[Manga] Atelier of Witch Hat [4]

Frisch unter den 5 Top-Manga-Titeln 2019 von mir gekürt, wird es Zeit etwas mehr Atelier of Witch Hat zu lesen. In meinem Ausflug nach Düsseldorf konnte ich sogar noch die Limited Edition abgreifen. Wie geht es weiter?

Band 4

Agathe – die Stolz auf ihr Magier Familie ist – sieht ein, das es vielleicht doch keinen Unterschied macht, ob man als Zauberer geboren ist oder nicht. Derweil übt Coco, sie soll sich ihre Stärken bewusst machen. Sie merkt das sie gut darin ist gerade Linien zu zeichnen. Aber man merkt auch schnell, das sie an ihren Wortschatz für positive Worte arbeiten muss, toll ist zu wenig.

Liche – die das die gesamte Zeit beobachtet – ist beleidigt und rennt weg. Sie möchte nur eigenes zeichnen bzw. zaubern und ihren Stil nicht für ihren Lehrer ändern. Agathes zweite Prüfung steht am Kap Romonon in der Schlangenschwanzgrotte an. Wie schon gesagt ist sie sehr stolz auf ihre Familie Arclom.

Mit ihr tritt Yuiny an, der bereits zweimal durch diese Prüfung gefallen ist und Liche – die von ihrem Glück noch nichts wusste. Alaira betreut die Prüfung und schon beginnt die Prüfung. Die Schüler müssen sich beweisen und treffen dann ausgerechnet auf einen Krempenhut. Die Angebote folgen direkt. Wird jemand schwach?

Mein Manga Senf

Hach…Aufschlagen, Begeistert sein und Auslesen. So oder so ähnlich verläuft ein Atelier of Witch Hat Band. Die Protagonisten gefallen mir immer mehr, gerade in ihren Eigenarten und Angewohnheiten. Hier wird vor allem Liche besser dargestellt. So bekommt man mehr Tiefe.

Ein ganz guter Moment war als Coco sich gefreut hat. Sie sagte das es toll ist, so toll, einfach nur toll. Ich habe mir gedacht, okay das ist jetzt aber schon sehr einfach und naiv geschrieben. Das dann von ihren Mitschülern genau das erwähnt wird und empfohlen wird, das sie ihren Wortschatz aufpolieren soll, ist einfach nur toll 😉

Es ist Atelier of Witch Hat und damit muss man auch über den Zeichenstil reden. Er wird schon fast als selbstverständlich hingenommen, das darf aber nicht passieren und genau deswegen muss man ihn immer wieder loben. Dieser Stil gepaart mit dem Zeichnen der Zaubersprüche ist einfach nur pures Gold. Gezeichnet kann übrigens mit dieser Limited Edition auch. Stifte und ein Malbuch ist mit dabei.

Das ich Atelier of Witch Hat auf die Topliste gesetzt habe, ist mehr als verdient und ich finde auch den Abstand als gut. Zu schnell am Stück lesen, würdigt nicht ausreichend diesen Manga. Die Welt ist groß und kann noch über etliche Bände tragen. Mehr will ich auf jeden Fall 😀 .

Meine letzten Worte:

Toll

Zu den anderen Atelier of Witch Hat Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8.3/10

Atelier of Witch Hat 04: Das Geheimnis der Hexen

Erscheinungsdatum: 07.03.2019
Format: Softcover
Seiten: 192
Autoren: Kamome Shirahama
Übersetzer: Cordelia Suzuki
Preis: 7,00 € | 12,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: