[Manga] Billy Bat [12]

Die Billy Bat Lesestunde – ähnlich aus dem Manga bekannt – geht weiter und es ist wieder Zeit für einen großen Namen und die ersten 100 Kapitel finden ein Ende. Qualität wird erwartet – auch wenn die Antwort klar ist – kann das gut gehen?

Band 12

Princeton University. Ein gewisser Kevin Goodman ist so gut wie nie im Wohnheim, nie bei einer Vorlesung und beschmiert Wände. Das Resultat ist Golden Bat, die Bilder erinnern an Ereignisse aus der Realität, aber auch aus dem Comic von Billy Bat.

Diese Bilder scheinen wertvoll zu sein. Kurz nachdem die Farbe auf der Wand trocken ist, werden sie abtransportiert. Niemand darf es sehen. Ein Einschub erklärt die Entstehung vom musikalischen Welthit Thriller. Smith taucht wieder auf, kein gutes Zeichen.

Kevin sucht in einem Comicladen Billy Bat Comics, natürlich sucht er die „Guten“. Chuck Culkin sucht derweil einen Nachfolger als Zeichner. Wir bekommen seine Vergangenheit präsentiert und seinen Kontakt mit Adolf Hitler.

Mein Manga Senf

Und ab geht die wilde Fahrt. Erneut bin ich direkt im Flow und kann die Fortsetzung, genauso wie das Einflechten von bisherigen – zum Teil scheinbar unwichtigen – Themen nur positiv aufnehmen. Ein richtiges Fest.

Die Cover – von mir damals als wenig schön betitelt – sind nach wenigen Seiten eine Offenbarung, denn Protagonisten die vorher unbekannt sind, werden hier oft dargestellt. So auch Kevin Goodman. Wissen wer er ist könnte man früher, macht man – oder zumindest ich – immer erst später.

Eine kleine Kulisse baut sich auf, auch wenn kein Ende in Sicht ist, es könnt doch ewig so weiter gehen, oder? Die Vergangenheit von Chuck und die eine Aussage hat mich fast vom Relaxsessel gehauen. So konnte man damit nicht wirklich rechnen.

So sehr ich die Serie liebe, so habe ich auch Angst das entweder die Folgebände die Qualität nicht halten können – was ich nicht wirklich erwarte – oder auf das Ende der Serie als solches. Aktuell kann mich wenig davon abbringen zusagen: das ist die beste Manga Serie.

Meine letzten Worte:

Thriller und Adolf?

Zu den anderen Billy Bat Bänden:

Review – MANGA DES MONATS: Juli 2019

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.8/10

Billy Bat - Band 12

Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Format: Softcover
Seiten: 202
Autoren: Naoki Urasawa
Ko-Szenarist: Takashi Nagasaki
Übersetzer: Yvonne Gerstheimer
Preis: 8,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Manga] Billy Bat [12]”

%d Bloggern gefällt das: