[Manga] I am a Hero [1]

Lesezeit: 2 Minuten

Eine Empfehlung mit den Worten „Besser als the Walking Dead“ ist – wenn wir von den TWD Comics reden – ein Ritterschlag. Grund genug einen Blick in I am a Hero zu werfen. Wie schneidet der Zombie Manga ab?

Band 1

Langsam und etwas verstörend ist der Einstieg zu „I am a Hero“. Ein Mann kommt nach Hause. Er ist alleine, macht sich Essen und schaltet den Fernseher ein. Er schaut Nachrichten und beginnt ein Gespräch zu führen, so eindringlich, das man meinen könnte, da wäre jemand. Als er dann mit schlechten Manga einen Schutzkreis auslegt und sich mit einer Schrotflinte hinlegt, könnte man meinen, er hat zu viel bekommen.

Der Name des Mannes ist Hideo Suzuki und er ist 35 Jahre. Er arbeitet als Mangaka oder viel mehr als Helfer für einen Mangaka, zu mehr hat es noch nicht gereicht. Er hat eine Freundin Tekko Kurokawa. Als er bei ihr ist, benimmt sie sich komisch.

Auf dem Weg nach Hause sieht er wie eine Frau überfahren wird und aufsteht und davon läuft. Immer wieder wird von Bissen berichtet. Nach Überstunden und einer Nachtschicht schaut er nach Tekko. Was er sieht ist auch das Ende des Bandes.

Mein Manga Senf

Der Start ist komisch. Die Einführung von Hideo zeigt klar die Diskrepanz zwischen Titel und Hauptperson. Er ist nun wahrlich kein Held. Die Zombie-Apokalypse ist schleichend, aber auch nicht aus der Luft gegriffen. Wer aufpasst, findet immer wieder Hinweise. Dieser Einstieg ist durchaus gelungen, denn oft wird der Leser in 2 Seiten die Story erklärt und dann geht es los, hier gibt man der Geschichte Zeit. Was aber auf der anderen Seite noch viel Spielraum lässt.

Die Zeichnungen sind Detail verliebt und wissen zu gefallen. Kaum auszudenken was der Mangaka alles mit Zombies, Leichen und Organen anstellen kann. Das wird ein Fest, hier ist der allgemeine Stil aber schon gelungen.

Jeder der mit dieser Reihe liebäugelt MUSS Band 2 mitkaufen. Alleine mit dem ersten Band wird man keine finale Meinung über die Serie erhalten. Das habe ich bewusst auch so gemacht und ich freue mich auf mehr Futter.

Zu den anderen I am a Hero Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

I am a Hero 1

Erscheinungsdatum: 03.07.2012
Format: Softcover
Seiten: 240
Autor: Kengo Hanazawa
Übersetzer: Nadja Stutterheim
Preis: 7,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: