[Manga] I am a Hero [4]

So richtig konnte ich die Serie I am a Hero noch nicht bewerten. Sie ist speziell, das Thema Zombies ist interessant gelöst und vor allem ist man in den Anfangstagen des Ausbruchs dabei. Das muss doch reichen und den Funken endlich auslösen.

Band 4

Wir starten direkt mit einem Zombie im Wald. Der Zombie hängt an einem Seil und kann nicht weg. Scheinbar sucht er etwas. Hideo Suzuki ist mit einem Mädchen im Wald, die genau das erkennt und die Situation überraschend und brutal löst.

Sie fliehen durch den Wald. Und nach etlichen Metern kommt ihnen in den Sinn, das sie sich ja auch beim Namen nennen können. Das Mädchen heißt Hiromi Hayakari. Von dem Ausbruch hat sie wenig mitbekommen und bekommt nun von Hideo Schießübung.

Warum? Hiromi will ihre Freundin töten. Sie fliehen weiter und wollen per Anhalter fahren, merken aber schnell: lieber nicht, und das obwohl Hiromi für alles bereit zu sein scheint. Die Krankheit wird nun beschrieben: Multiples Organversagen und Dissoziale Persönlichkeitsstörung.

Mein Manga Senf

Dieser Band legt direkt mit Zombie Action los und auch sonst geht es direkt zur Sache. Namen hingegen weigert sich der Band bis Mitte des Bandes rauszurücken. Ein klarer Fall von: lies zuvor alle Bände. Liegen zwischen Band 3 und 4 ein paar Wochen, kann es etwas komplizierter werden.

An was sich I am a Hero traut, ist die Darstellung und Benennung der Krankheit. Es ist zwar noch vieles unklar, aber es gibt Anhaltspunkte und auch noch Reste der Medien die darüber berichten. Ein durchaus spannender Teil einer Zombie-Apokalypse.

Der Zeichenstil – gerade was Gesichtsausdrücke  und Mimiken anbelangt – ist speziell und authentisch. Man bekommt auch diverse Schocker-Momente. Man geht dabei aber nicht so weit wie das Vorbild The Walking Dead.

Dieser Band hat sich schnell weggelesen und gut unterhalten. Dabei sind weniger Unsicherheiten und eine größere Zufriedenheit zurückgeblieben als bisher. In der Summe macht die Reihe Spaß und ich bin interessiert mehr zu erfahren.

Meine letzten Worte:

Gib mir mein Foto

Zu den anderen I am a Hero Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
6.8/10

I am a Hero 4

Erscheinungsdatum: 19.03.2013
Format: Softcover
Seiten: 240
Autor: Kengo Hanazawa
Übersetzer: Nadja Stutterheim
Preis: 7,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: