[Comic] MIND MGMT [1]

Recht lange habe ich ein Auge auf den neuen Schweizer Verlag Skinless Crow geworfen. Einer meiner Blicke fiel auf Mind Mgmt. Aber wie sooft bin ich manchmal schüchtern. Gut, dass mir der Weihnachtsmann den ersten Band von selbiger Serie unter den Baum gelegt hat.

Ausführlicher Bericht Teil 1 von 3

Als der Erzherzog Ferdinand 1914 erschossen wurde, hat das nicht nur den 1. Weltkrieg ausgelöst, sondern auch die Gründung einer Geheimorganisation mit dem Namen Mind Mgmt. Was diese Organisation genau macht, zeigt der Comic aber erst später.

Bei einem kommerziellen Flug verlieren alle Insassen ihr Gedächtnis. Ein Passagier wird seitdem vermisst. Die True Crime Autorin Meru möchte ihn finden. Und so beginnt eine wilde Reise um die gesamte Welt, wo ist der Vermisste? Immer wieder kommt Meru so in Kontakt mit dem Mind Mgmt.

Einige Menschen hatten ebenfalls Kontakt mit dem Mind Mgmt, aber was ist diese Geheimorganisation? Diese verschiedenen Menschen werden beleuchtet, aber auch die verschiedenen Fähigkeiten. Gibt es die Organisation überhaupt noch?

Mein Comic Senf

Bevor ich den Band angefangen hatte, fiel mir bereits der Zeichenstil auf. Matt Kindt hat einen Stil, der dem von Jeff Lemire sehr ähnlich ist. Das hat mir auch beim Lesen ausgezeichnet gefallen. Das ist auch passend zu der Serie und zu dem Thema. Klassisch würde man den Stil natürlich nicht als hübsch bezeichnen.

Was mir ebenfalls vorher aufgefallen ist, ist der Titel, das Titelbild und auch der Aufbau. Das erinnert mehr an ein Handbuch oder ein Ratgeber. Auch das gefiel mir nicht nur am Anfang des Bandes, sondern auch im Verlauf des ersten Bandes.

Die Art, wie die Geschichte in verschiedenen Ebenen erzählt wird, ist einfach nur grandios. Es beginnt recht „bodenständig“, wird dann etwas mysteriös und die Art und Weise wie es dann langsam aufgelöst wird, unterhält durchgehend. Auch die einzelnen Blicke zu einigen Personen mit Fähigkeiten sind gut gewählt.

In der ersten Hälfte hat sich der Comic ähnlich wie aus dem Hellboy Universum bekannt gelesen. Dieses Gefühl ist zwar später verflogen, aber die Ähnlichkeit ist auch ein Grund, warum mir den Comic gefallen hat. Es gibt sehr viel zu entdecken – auch am Rand von einer Seite.

Verarbeitet ist der Comic ebenfalls hervorragend. Das Format ist extrem handlich und das bei der Seitenzahl ist schon eine kleine Kunst. Die Aufbereitung von vorn bis hinten ist großartig. Der zweite Band ist bereits auf dem Weg, weil dieser Band mir so gut gefallen hat.

Meine letzten Worte:

Was für den Mind

Review – COMIC DES MONATS: Januar 2024

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.3/10

MIND MGMT Ausführlicher Bericht Teil 1 von 3

Erscheinungsdatum: 10.06.2023 Format: Hardcover Seiten: 368 Autor*innen: Matt Kindt Zeichner*innen: Matt Kindt Übersetzer*innen: Thomas Müller, Anne Bergen Preis: 49,90 €

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert