[Comic] Royal City [3]

Royal City konnte in den bisherigen 2 Bänden in vielerlei Hinsicht überraschen. Die Emotionalität und die verschachtelten Zeitebenen sind das Markenzeichen von Familie Pike. Für mich war das Thema um Tommy’s Tod schon durch. So kann man sich täuschen.

Vol. 3: We all Float on

Richie klaut von seinem Vater Radios. Seine Abhängigkeit lässt ihn nicht mehr los. Tara gefällt das Naturgemäß nicht. Die Suche nach Tommy beginnt. Pete Pike ist im Krankenhaus erwacht und das für seine Frau Patti zu einem eher ungünstigen Zeitpunkt.

Die Tochter von Richies alter Highscool-Flamme taucht auf. Ihr Name ist Olive und ihre Geschichte ist – lasse es mich so sagen – unglaublich und befördert einen fast vom Stuhl. Es kommt mehr Licht ins Dunkle um den Tod von Tommy.

Olive besucht das Haus ihrer Großeltern und das Kinderzimmer ihres Vaters. Währenddessen finden Pete und Patti zueinander. Pat gesteht das er das Buch von Tommy geklaut hat und die Große Frage nachdem Tod von Tommy bleibt.

Mein Comic Senf

Ich bin definitiv kein Fan von verschiedenen Zeitebenen. Man kann nicht so recht einschätzen wann was spielt, dazu kommt das diese wild gemixt werden und kein Label haben, das sie gerade in einer anderen Zeit sind. Dazu kommen die fiktiven Tommy’s. Für diesen Band und diese Serie ist es aber nur eins: MEGA!

Nach Band 2 – wie oben beschrieben – war das Thema gefühlt abgeschlossen. Ein kleines Finale, ein bisschen Blabla und dann ist gut. Aber das man hier eine ganz andere Geschichte bringt und alles zuvor in Frage stellen muss, ist krass und vor allem emotional.

Die Emotionalität ist immer noch sehr groß und wird hier auf ein weiteres Level geführt. Wer hier nicht denkt „Das kann doch wohl nicht wahr sein“ dürfte zur Minderheit zählen. Das Jeff Lemire nicht davor zurückschreckt, ein unaufgelöstest Hauptthema übrig zu lassen und dem Leser seiner Fantasie zu überlassen, rechne ich ihm hoch an.

Kleine Dinge wie die Sweet Tooth Cornflakes runden das Bild ab. Diese Comic-Reihe ist ganz groß eine gesammelte Veröffentlichung in Deutschland (von mir aus auch in 3 Bänden) würde ich absolut begrüßen. Das ist eine ganz große Reihe!

Meine letzten Worte:

Eine Familie am Abgrund

Zu den anderen Royal City Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.3/10

Royal City Vol. 3: We all Float on

Erscheinungsdatum: 10.10.2018
Format: Softcover
Seiten: 112
Autoren: Jeff Lemire
Zeichner: Jeff Lemire
Stories: Royal City 11 – 14

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: