[Comic] The Walking Dead [28]

Hand hoch, wie oft „vergesst“ ihr eine Serie die euch gefällt, weiter zu lesen? Mir passiert das öfters. Gerade bei The Walking Dead ist das besonders bitter. Da ich alle Comics bereits digital erworben habe und richtig Bock drauf habe, ist es unverständlich. Band 28 bringt den sicheren Tod.

Band 28: Der sichere Tod

Vor den Toren von Alexandria ist der „Ocean of the death“. So viele Zombies hatten sie noch nie auf einem Haufen gesehen. Teile der Gruppe wollen diesen Ozean aufteilen und dazu sollen Pferde eingesetzt werden. Aber so richtig lassen sie sich nicht beirren.

Michone geht zu dem Plan über, hin und wieder abzusteigen und den ein oder anderen Zombie zu töten. In Alexandria ist die Ruhe vor dem Sturm. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als zu warten. Negan hat eine glorreiche Idee, ebenfalls mitzumischen. Wer Negan kennt, weiß dass diese Idee mal so gar nicht funktioniert.

Alexandria wirkt verloren, Rick und Negan sind zusammen eingesperrt. Sie reden miteinander, ist das die große Aussprache? Während Sherry sich Rick vornimmt, passiert etwas folgenschweres. Ein emotionaler Abschied beendet den Band.

Mein Comic Senf

Dieser Band zeigt exemplarisch, was The Walking Dead zu einer besonderen Serie macht. Das Thema des Bandes ist schnell erzählt, aber es gibt viele Nebenschauplätze, die es in sich haben. Dabei sind manche größer und andere kleiner, die Spannung verfliegt aber nie.

Die Beziehung zwischen Rick und Negan ist eine besondere, das hätte man in dieser Form sicher kaum erwartet. Die Chance den jeweils anderen auszuschalten war hier gegeben. Dennoch entschieden sich beide, es nicht zu tun. Ob das eine gute Idee war?

Wer hier – warum auch immer – einsteigt, wird eventuell gar nicht auf die Idee kommen, das die Flüsterer die Zombies als Bestrafung auf die Bewohner von Alexandria gehetzt haben. Auch das ist eine Stärke der Serie. Manches wird nicht zu Tode erzählt.

Das Highlight ist natürlich ein Ereignisse was Rick zweifeln lässt. Es ist so unglaublich emotional und sicherlich einer DER MOMENTE bei The Walking Dead. Was macht das aus Rick? Ist er jetzt ein anderer Rick? Ich bin sehr gespannt.

Erscheinungsdatum: 26.10.2017
Format: Hardcover
Seiten: 178
Autor*innen: Robert Kirkman
Zeichner*innen: Charlie Adlard, Cliff Rathburn, Stefano Gaudiano
Übersetzer*innen Frank Neubauer
Stories: The Walking Dead 163–168
x

Zu den anderen The Walking Dead Bänden:

1-4 | 5-8 | 9-12 | 13-16 | 17-20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: