[Manga] Assassination Classroom [8]

Wenn ein Manga zu einem doofen Zeitpunkt endet, dann möchte man – selbstverständlich – schnell weiterlesen. Der Versuch Korosensei zu töten, ist gescheitert. Das ausgerechnet dann ein Angreifer auftaucht und die Schüler vergiftet, sorgt für Spannung.

Band 8: Die Chance

Die Klasse wird erpresst und das mit einem Virus. Ein Großteil der Schüler wurde infiziert. Um ein Anti-Virus zu bekommen, müssen sie ihren Lehrer Korosensei übergeben. Die erste Aufgabe besteht darin, einen Berg zu erklimmen. Dabei erkennt man wie fit einige Schüler sind.

Beim Aufstieg ist Bitch-Sensei keine große Hilft. Im Hotel selber hingegen schon, sie lenkt die Wachen ab, während die anderen reinhuschen. In selbigen treffen sie auf unterschiedliche – und durchaus verrückte – Gestalten. Dabei wird das gelernte gut eingebunden.

Ausgerechnet Nagisa muss sich als Mädchen verkleiden, um einen wohlhabenden Jungen zu verführen. So arbeiten sie sich immer weiter hoch, bis sie endlich auf ihren Gegner treffen. Auch hier müssen wir mit einem offenen Ende leben. Die Frage ob sie den Impfstoff bekommen, wird verschoben.

Mein Manga Senf

Wenn man die ganze Zeit ein Ziel hat und immer wieder scheitert, verliert man komplett aus den Augen, wie gut man wirklich ist. Dieser Moment wird den Schülern hier gut aufgezeigt. Sie können Korosensei zwar nicht töten, aber herkömmliche Schurken und Mörder können sie sehr wohl aufhalten.

Die skurrilen Gestalten in diesem Manga setzten der Serie die Krone auf. Gerade Gastro ist eine Nummer für sich. Zum Verständnis der Kerl ist seine Speisen durch sein Schießeisen. Soll heißen er steckt den Lauf in das Essen und schleckt es dann ab. Verrückt.

Wenn man ehrlich ist, liefert der Band absolut nicht das was man erwartet. Man möchte den Impfstoff erhalten und ist kein echtes Stück weiter gekommen. Dennoch ist der Band kein Filler und sehr unterhaltsam. Schnell ist man obendrein durch.

Solltet ihr es noch nicht wissen: Assassination Classroom unterhält auf ganzer Linie und ist genau das was ich mir von einem Comedy Manga Wünsche. Schnell wegsnacken und wohl fühlen, das ist die Devise. Dazu kommen die tollen und lustigen Cover.

Meine letzten Worte:

Nagisa ist ein Junge 😱

Leseprobe bei IZNEO:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
6.8/10

Assassination Classroom Band 8

Erscheinungsdatum: 01.12.2015
Format: Sofcover
Seiten: 192
Autor*innen: Yusei Matsui
Zeichner*innen: Yusei Matsui
Übersetzer*innen: Jens Ossa
Preis: 6,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: