[Comic] Green Lanterns Rebirth [7]

Lesezeit: 2 Minuten

Oh man hatte ich Schiss vor diesem Band. Die beste Rebirth Serie konnte nun stürzen, warum? Sam Humphries der bisher diese starke Serie geschrieben hat, ist weg. Tim Seeley übernimmt das Steuer. Kann das gut gehen?

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 7: Aufruhr im Weltraum

Im ersten Teil der Geschichte müssen die Lanterns den Planeten Mol vor einer Supernova retten. Die Moliten wollen aber aus Religiösen Gründen nicht evakuiert werden. Also muss Jessica sich ins Zeug legen, um sie zu überzeugen. Auf Ungara versucht derweil Simon einen Platz für die Moliten zu finden. Privat läuft es stockend bei den beiden. Jessica ist erfolgreich mit ihrer Angstbewältigung und versucht einen Job als Kellner. Simon möchte auch gerne arbeiten, seine Vergangenheit holt ihn aber ein.

Weiter geht es mit Bolphunga. Er legt sich direkt und frontal mit Jessica an. Bolphunga ist der größte und beste Kämpfer, nach seiner eigenen Aussage wie sich schnell herausstellt. Er hat ein Anliegen was das gesamte Corp betrifft.

Den Abschluss bilden erneut die Moliten. Sie sind nun auf Ungara angekommen, werden aber als Flüchtlinge betitelt und die Ungaraner demonstrieren für ihr Volk. Angeblich hat ein Molit einen Ungaraner umgebracht. Angeführt von der roten Flut ist der Hass allgegenwärtig. Fake News machen die Runde und viele Irrungen und Wirrungen sind zu gegen.

Mein Comic Senf

Chapeau! Tim Seeley macht einen Job, wie es auch Sam Humphries gemacht hätte. Die Bedenken waren unbegründet, Green Lanterns Rebirth bleibt die beste Rebirth Serie. Der Mittelteil war schwach und hätte ich nicht gebraucht. Der Rest ist richtig gut. Wie aktuell das Thema ist, sollte allen klar sein. Wie die Politik Menschen mit falschen Meldungen manipuliert und wie leichtgläubig einige diesen Aussagen blind folgen, wird hier gut dargestellt. Aktueller hätte das Thema nicht sein können.

Das Zeichner-Team ist weitestgehend gleich geblieben, sodass es hier auch keine große Änderung gegeben hat. Das macht auf der anderen Seite aber auch den Autorenwechsel so leicht. Es sieht halt so aus wie immer.

Insgesamt haben wir hier den nächsten guten Green Lanterns Rebirth Band. Langsam macht mir die Konstanz die die Serie abliefert, Angst. So viele gute Bände kann es doch gar nicht in einer Reihe geben. Doch kann es 🙂 !

Zu den anderen Green Lanterns Rebirth Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Green Lanterns Rebirth Band 7: Aufruhr im Weltraum

Erscheinungsdatum: 07.08.2018
Format: Softcover
Seiten: 156
Autoren: Tim Seeley
Zeichner: Ronan Cliquet, Carlo Barberi, Eduardo Pansica, German Peralta
Stories: Green Lanterns 33-39

* Erklärung

Teile deine Meinung


Gefällt dir mein Senf?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: