[Comic] Schloss der Tiere [1]

Beim durchblättern des Splitter Verlagsprogramm ist mir der Titel Schloss der Tiere ins Auge gesprungen. Als dann auch noch Panels gezeigt wurden, war ich angetan. Beim Aufklappen wurde die Parallele zu Farm der Tiere von George Orwell aufgezeigt. Also wenn ihr jetzt nicht zugreift….

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1: Miss Bengalore

Das namengebende Schloss wurde von Menschen erbaut und schließlich in einen Bauernhof umgewandelt. Als die Menschen gingen, wart die Freude unter den Tieren groß. Die Republik der Tiere wurde so gegründet. Was wie eine schöne Geschichte von einem Bauernhof klingt, ist etwas ganz anderes.

Miss Bengalore – eine Katze – muss schwer arbeiten und Steine schleppen. Das alles nur weil der Präsident Silvio das so will. Die Bevölkerung wird geknechtet und die Regierung ist korrupt. Sie erfinden Geschichten – zum Beispiel Angriffe von Wölfen – um Hunger und Leid zu erklären.

Genug ist genug! Ein Aufstand soll die schwachen Tiere zu mündigen Tieren machen. Der erste Aufstand gerät zum Chaos. Ein zweiter friedlicher Aufstand, scheint von Erfolg gekrönt zu sein. Können sie sich von ihrem Leid befreien, oder ist es schlicht nicht möglich?

Mein Comic Senf

Falls ihr es noch nicht erkannt habt, kommt dieser Comic im Albumformat. Gründe dafür können vielfältig sein, einer der häufigsten Gründe, warum ein Comic als Album erscheint, ist die Zeichnung. Gib einer guten Zeichnung mehr Platz und alle haben etwas davon.

Das ist hier natürlich auch der Fall. Die Zeichnungen sehen gut aus, wichtig ist dabei das man auch mal eine weitere Panelreihe einfügen kann, ohne auf Briefmarkengröße zu fallen. Besonders gut gefällt mir das Cover. Es spiegelt auch sehr gut die Geschichte wieder.

Eine Geschichte die beim ersten Mal lesen – ja ich habe es nur einmal gelesen – vielleicht gar nicht zündet. Aber ich habe den Comic ein bisschen liegen gelassen und siehe da: er reift. Man hat Momente und Themen noch immer präsent und das klassische „die da oben“-Gefühl kommt auch auf.

Laut Splitter Webseite bekommen wir 4 Alben und ich kann mir gut vorstellen dass diese Serie ein Tipp bleibt/wird. Gerade die Verbindung zu Farm der Tiere – was ich zu meiner Schande immer noch nicht gelesen habe – sollte auch den Anspruch des Comics darlegen.

Meine letzten Worte:

Ungerechtigkeit unter Tieren

Leseprobe bei IZNEO:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Schloss der Tiere 1: Miss Bengalore

Erscheinungsdatum: 12.06.2020
Format: Hardcover
Seiten: 72
Autor*innen: Xavier Dorison
Zeichner*innen: Félix Delep
Übersetzer*innen: Tanja Krämling
Preis: 17,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: