[Comic] Strange Adventures [2]

Was passiert mit guten ersten Bänden, die den Lesenden noch im Dunklen lassen? Genau: eine Wertung ist schwer und der nächste Band kann nicht früh genug erscheinen. Das „schlimme“ bei dem ersten Band von Strange Adventures war, dass alles passieren kann und auch die gesamte Serie von Band 2 abhängt.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2

Die Nachforschungen, was mit dem Typ von der Signierstunde passiert ist, gehen weiter. Sogar Batman schaltet sich nun mit ein. Das kann für Adam nichts gutes heißen. Gemeinsam mit Mr. Terrific fragen sie die Pykkten, um mehr über den Krieg zwischen Pykkten und Rannianer zu erfahren.

Der Bericht der Justice League ist da und er ist sehr vage. Dabei werden Anschuldigungen getroffen, die in der Folge auch in den Nachrichten thematisiert werden. Ist das alles viel größer als gedacht? Vieles scheint gar nicht so zu sein, wie behauptet.

Mein Comic Senf

Band 2 hatte keine leichte Bürde, schließlich ist das Konzept und die Erzählstruktur besonders. Die beiden Zeichenstile unterstreichen das tolle Konzept. „Bitte werde kein Reinfall“ – ein Mantra, was ich immer wieder vorher wiederholt habe. Das muss ein guter Comic sein.

Batman ist hier nur eine Randfigur, bekommt aber eine schöne Szene mit Adam Strange. Beim Lesen fand ich sie sehr lustig, im Nachhinein ist es nur Beleg dafür, was im Hintergrund wirklich passiert ist. Und das ist gar nicht mal so trivial. Sprich: der Comic ist nicht nur lesen und vergessen, sondern auch: nachdenken.

Die Aussprache zwischen Adam und Alanna ist pures Comicgold und eine Szene, die man nicht so leicht vergisst. In der Summe ist es vielleicht die besten und wichtigste Szene in der gesamten Comicserie. Dafür hat sich alles gelohnt und es hat sich alles verändert.

Ihr merkt schon, ich druckse herum, der Comic hat einen Twist, der alles ändert und sogar ein anderes Licht auf die Protagonisten wirft. ABER ich werde hier nichts dazu sagen, nur dass es großartig ist. Die Serie ist ein Highlight und hat den Abschluss bekommen, den die Serie verdient hat.

Meine letzten Worte:

🤯🤯🤯

Zu den anderen Strange Adventures Bänden:

Review – COMIC DES MONATS: Februar 2022

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.5/10

Strange Adventures 2

Erscheinungsdatum: 08.02.2022
Format: Softcover
Seiten: 196
Autor*innen: Tom King
Zeichner*innen: Evan Shaner, Mitch Gerads
Übersetzer*innen: Chris Heiss
Preis: 22,00 €
Stories: Strange Adventures 7-12

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: