[Comic] Invincible [5]

Seit dem letzten Review bin ich wieder begeistert von Invincible und mit Elan dabei. Es passiert in den über 300 seitenstarken Comics immer sehr viel. Dass das bei Band 5 nicht anders sein wird, verrät schon das Cover, was irgendwie etwas anders aussieht.

Band 5

William hat die letzten Ereignisse noch immer nicht verarbeitet und Doc Seismic bricht aus dem Gefängnis aus. Er nimmt alle Helden gefangen. Mark und Eve eilen zur Hilfe. Der Plan geht schief und ausgerechnet Darkwing soll die Rettung sein, und das, obwohl er ein Mörder ist.

Das alles führt dazu, dass auch Cecil Stedman in den Augen von Mark nicht mehr vertrauenswürdig ist. Was ist Cecil’s Plan? Oliver entwickelt sich prächtig und wird zu Kid Omni-Man, aber auch Omni-Boy und Invinciboy waren als Namen im Rennen. Damit Mark nicht blass neben ihm aussieht, bekommt er auch ein neues Kostüm.

Die beiden aufregendsten Szenen haben zum einen Oliver, der total frei dreht und im Weltraumgefängnis sein Vater und Allen, der Alien. Diese liefern sich einen wilden Schlagabtausch. Dabei sind sie nicht zimperlich. Und Mark? Der hat mit Eve und Amber alle Hände voll zu tun.

Mein Comic Senf

Invincible ist und bleibt eine besondere Serie. Das verrückte daran: Es ist eine Mischung aus klassischem Superhelden Comic und eine überspitzte Darstellung selbiger Superhelden Comics. In dieser Form gibt es tatsächlich nichts Vergleichbares.

Jubiläen müssen gefeiert werden, wie sie kommen. So haben wir in diesem Band das 50. Heft und damit auch ein dickeres Heft. Nicht nur das, in guter The Walking Dead Manier, gibt es hier auch den Moment des Bandes. Twists und Splashpages sind in diesem Band zurück.

Aber auch Veränderungen sind in Band 5 zu finden. Es gibt ein neues Kostüm und wie es dazu kam? Den Schneider hat das alte Kostüm genervt. Das ist genau der Humor und die Ehrlichkeit, die man sonst eher selten in der Welt der Superhelden Comics findet.

Zum Abschluss bleibt – wie eh und je – ein gutes Fazit hängen. Da wir eben nicht nur die oben beschriebenen Pluspunkte erleben, sondern auch private Noten. Ob es nun der kleine Bruder, die Freundin oder die Ex-Freundin sind, es ist eben mehr als nur ein Superhelden-Comic.

Meine letzten Worte:

Wieder krasse Momente

Zu den anderen Invincible Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.8/10

Invincible 5

Erscheinungsdatum: 17.02.2021
Format: Softcover
Seiten: 336
Autor*innen: Robert Kirkman
Zeichner*innen: Bill Crabtree, Ryan Ottley
Übersetzer*innen: Frank Neubauer
Genre: Action/Adventure
Preis: 30,00 €
Stories: Invincible 48-59, Der erstaunliche Wolf-Man

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: