[Comic] Transmetropolitan [5]

Was haben wir denn hier? Den letzten Band von Transmetropolitan. Die Verfügbarkeit der hochwertigen Hardcover Ausgaben von Panini wird immer knapper und knapper, ein Band konnte ich leider – wie auf den Beitragsbild erkennbar – nicht erwerben. Wie endet die Reise von Spider Jerusalem?

Band 5: Höllenfahrt

Spider Jerusalem ist dem Tode geweiht, aber er hat noch eine Mission. Präsident Callahan hat viele üble Dinge getan, bevor alles ans Licht kommt, führt er das Kriegsrecht ein. Dadurch erhält er besonderen Schutz, der ihn eventuell vor Berichten schützen könnte. Reicht das?

Um mehr gegen Callahan in der Hand zu haben, suchen Spider, Yelena und Channon nach Liesl Barclay. Sie ist eine Hure und eine der wenigen die noch lebt und mit Callahan verkehrt ist. Kann der Artikel über Transienten-Prostituierten rechtzeitig veröffentlicht werden?

Immer mehr Journalisten wollen über die Missstände berichten, egal über welche Themen sie sonst berichten. Es kommt zum großen Finale und eine finale Konfrontation zwischen Spider Jerusalem und Callahan steht an. Kann Spider bevor er nur noch Matsch im Kopf hat, seinen letzten Kampf gewinnen?

Mein Comic Senf

Das Erste was bei Band 5 aufgefallen ist, ist die Dicke des Bandes. Knapp 100 Seiten bekommt man hier mehr. Gegen Ende wird auch klar wo diese Seiten her kommen. Denn es gibt quasi 2 Hefte mit Kolumnen von Spider, gezeichnet werden sie dabei von wechselnden Zeichnern.

Der Zustand von Spider ist nicht nur besorgniserregend, sondern zeigt auch das niemand vor so einen Verfall gefeit ist. Das sich Spider in so einem Fall dennoch durchkämpfen möchte und das Allgemeinwohl über das eigene Wohl stellt, zeigt das er mehr ist, als man am Anfang dachte.

Die Reise die wir in der Serie miterleben durften, ist wild. Und hat offensichtlich viel in der Comic-Welt in Bewegung gesetzt. Es liest sich noch immer wie eine realistische und potentielle Zukunft. Die 20 Jahre die seit dem ersten Heft vergangen sind, merkt man mal so gar nicht.

Was mir immer noch schmerzt, ist das ich Band 2 nicht im schönen Hardcover besitze. Das ist aber auch das einzige Negative was ich bei der Serie im Kopf habe. Der Rest ist stark und noch immer lesbar. Da ändert auch der letzte Band nichts daran.

Meine letzten Worte:

Würdiges Finale, für eine grandiose Serie

Zu den anderen Transmetropolitan Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.8/10

Transmetropolitan Band 5: Höllenfahrt

Erscheinungsdatum: 25.06.2015
Format: Hardcover
Seiten: 388
Autor*innen: Warren Ellis
Zeichner*innen: Darick Robertson
Übersetzer*innen: Claudia Fliege
Stories: Transmetropolitan 49-60, Transmetropolitan: Filth of the City, Transmetropolitan: I Hate It Here

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: