[Manga] Attack on Titan Deluxe [3]

Endlich wieder neues Attack on Titan Futter! Nachdem ich viele Bände der Attack on Titan Reihe digital hatte, fiel es mir schwer auf die Deluxe Variante zu wechseln. Ich tat es und kann nun mit Band 3 endlich wieder etwas neues lesen.

Band 3

Die 57. Expedition des Armeekorps ist weiterhin im Wald unterwegs. Die Titanen können wohl klettern und als dann auch noch die Titanin festgenagelt ist und schreit, eskaliert die Situation immer mehr. Die Abnorme kommen, aber sie helfen ihr nicht.

Eren ist in eine Zwickmühle, er denkt das er nur vertrauen muss, nur um dann am Boden anzukommen. Der Aufklärungstrupp hat versagt. Hohe Kosten, hohe Verluste und wenig Erkenntnisse sind die Ergebnisse und Eren soll den Behörden ausgeliefert werden.

Der Verdacht kommt auf, wer die Titanin ist. Mikasa und Armin stellen sich gegen die potenzielle Titanin. Sie haben sie eingekesselt, doch dann bröckelt die Mauer und Titanen kommen zum Vorschein. Bestehen die Mauern aus Titanen?

Pastor Nick hat ein schreckliches Geheimnis was er aber nicht sagen darf. Derweil ist die Mauer Rose in Gefahr. Die Stadt an der Mauer ist in einem komischen Zustand. Was ist passiert? Dazu kommt das kein Loch in der Mauer ist. Wie sind die Titanen – von denen aktuell jede Spur fehlt – reingekommen?

Mein Manga Senf

Der Wald war schon in den digitalen Comics der Punkt, bei dem ich ein wenig das Interesse an Attack on Titan verloren haben. So auch beim zweiten Mal lesen. Aber das ganze hat sich danach radikal geändert und auch durchaus dem weiteren Verlauf der Geschichte geholfen, das der Wald so war, wie er war..

Zwei kleine Dinge haben mir in diesem Deluxe Band nicht gefallen. So wird im äußeren Rand ein Dialekt gesprochen. Dabei sind aber nur vereinzelte Worte geändert. Das macht es zwar einfacher zu lesen, aber auch witzlos. Das Geheimnis um die Mauer und wer darüber reden darf ist der zweite Punkt. Pastor Nick flüstert die Antwort, dabei bekommt der Leser nichts mit. Kurz drauf wird es laut ausgesprochen. Dann macht es doch gleich…

So und der Rest? Der ist Spitze! Der Band hat ich richtig Spaß gemacht. Es wurden immer weitere Momente gebildet die nach mehr geschrien haben und vor allem Lust auf mehr gemacht haben. Kaum ist ein Thema erledigt tauchen neue Themen auf, das macht unglaublich Spaß und zeigt das man bei solchen Geschichten immer noch einen drauf setzten kann.

Dieses Format ist auch wirklich gelungen und würdigt hier die Geschichte – nicht wie üblich die Zeichnungen. Dabei gefällt mir das Hardcover-Gewand weiterhin sehr gut und auch das schwarze Cover ebenfalls. Für mich viel besser als die normalen Manga Cover.

Der Hype rund um Attack on Titan ist absolut berechtigt und hat mich endlich auch ergriffen. Ich hoffe das auch alle Bände in der Deluxe Variante erscheinen und das ich bis dahin eine Möglichkeit gefunden habe diese würdig in einem Schrank zu platzieren 😉 .

Meine letzten Worte:

So viele interessante Themen

Zu den anderen Attack on Titan Deluxe Bänden:

Review – MANGA DES MONATS: Februar 2020

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.5/10

Attack on Titan Deluxe 3

Erscheinungsdatum: 30.04.2019
Format: Hardcover
Seiten: 560
Autoren: Hajime Isayama
Übersetzer: Claudia Peter
Preis: 25,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: