[Manga] Pretty Guardian Sailor Moon [1]

Wenn ihr zur Generation Y gehört, dürftet ihr in den 90er Jahren irgendwas mit Sailor Moon mitbekommen haben. Das war bei mir nicht anders. Bei mir schaute meine Schwester den Anime und ich irgendwie dann auch. So richtig hatte ich keine Ahnung mehr worum es wirklich ging – unter anderem das Thema Serien im TV und das nicht echte verfolgen, dürften die Gründe sein. Wie gefällt mir nun der Manga?

Band 1

Usagi Tsukino ist 14 Jahre alt und geht zur Mittelschule. Sie spielt gerne und ist auch eine Heulsuse. Da sie mal wieder zu spät ist, tritt sie auf eine Katze, die ihr dann folgt. Mit einer ungewöhnlichen kahlen Stelle auf der Stirn, wird es noch skurriler, die Katze kann Sprechen.

Ihr Name ist Luna und Usagi muss als Sailor Moon nicht nur eine Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit mimen, nein sie muss auch noch Gefährten suchen und eine Prinzessin finden. Ganz schön viel für eine junge Mittelschülerin. Sie trifft immer wieder auf Tuxedo Mask, auf welcher Seite er steht, ist noch nicht klar.

In der Folge findet sie noch weitere Mädchen die Kräfte von diversen Planeten besitzen. Und so haben wir ziemlich schnell eine kleine Truppe an Heldinnen, die versuchen die Welt zu retten. Vor was sie die Welt retten, steht noch in den Sternen und wird sich zeigen.

Mein Manga Senf

Was mir direkt schon im ersten Kapitel aufgefallen ist, hat sich durch den gesamten Band gezogen und zwar der absolut gehetzte Eindruck. Es geht direkt zur Sache und eine Sailor-Kämpferin nach der anderen taucht auf. Da wäre ein weniger gehetzte Erzählung sicherlich besser. Übrigens das Intro habe ich mir direkt auch nochmal angehört. Mit dem Technobeat wird genau dieses Tempo gut dargestellt.

Zwei kleine Punkte möchte ich ansprechen, die ein wenig einfach gehalten werden. Zum einen soll Usagi Mitstreiter suchen, aber sie sucht nicht, sie trifft sie einfach durch Zufall. Das Thema Teambuilding wird leider überhaupt nicht gezeigt. Wieso akzeptieren alle ihre Position und die Führung von Usagi?

Diese Edition ist eine Neuauflage und eine Eternal Edition – im Hardcover und größeren Format – ist ebenfalls erhältlich. Ich habe lange überlegt und mich dann für die kleine Edition entschieden. Das sei einfach nur gesagt, welche Möglichkeiten euch zur Verfügung stehen.

Man könnte meinen ich bin nicht wirklich zufrieden, aber das stimmt nicht. Der Manga ist echt spannend und (wie schon gesagt) temporeich. Wer gar keinen Bezug zu Sailor Moon hat, wird heutzutage vielleicht auch keinen mehr finden. Für mich ist es schon was ganz spezielles.

Meine letzten Worte:

Gehetzte Magical Girls

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Pretty Guardian Sailor Moon 01

Erscheinungsdatum: 07.10.2011
Format: Sofcover
Seiten: 246
Autor*innen: Naoko Takeuchi
Zeichner*innen: Naoko Takeuchi
Übersetzer*innen: Constantin Caspary
Preis: 6,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: