[Comic] Radius [2]

Unglaublich positiv, aber auch neugierig hat mich der erste Band der Serie Radius von Katrin Gal zurückgelassen. Ein Glück das ich Band 2 schon parat hatte und diesmal war es auch nicht nur eine leere Aussage. Ich griff kurz darauf zum zweiten Band, und?

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Buch 2: Revelation

Das Team Hellhounds – was in Band 1 einen schweren Verlust hinnehmen musste – muss nun zum Rapport bei Masotti. Zum einen konnten sie verhindern das eine Viruskapsel über Nova niederging, aber der Verlust von Spencer steckt noch in den Knochen.

Als Ersatz kommt Sharon Kingston – die Ex von Ravens – dazu. In der Folge werden Antagonisten aufgebaut und Professor Razhum’s Forschungsobjekt wird dem Leser etwas näher gebracht. Ravens ist sich nicht sicher ob er vielleicht aufhören soll, schließlich ist er nicht mehr der alte.

Es fängt mit seiner Augenklappe an und geht zu seinem unkontrollierten Zittern über. Die gefangene Rebellin soll zum Quelle-Kontroll-Zentrum eskortiert werden. Es ist nicht nur gefährlich weil sie die Seiten erneut wechseln könnte. Gelingt die Mission?

Mein Comic Senf

Während Band 1 noch sehr viel in Aufbau der Geschichte gesteckt hat, wird hier mehr mit Personen gearbeitet. Sie werden eingeführt (oder zumindest deutlicher eingeführt) und es gibt mehr Namen. Das ist natürlich essentiell für die Geschichte, ist in diesem Band aber auch ein wenig zu viel – vor allem für einen zweiten Band.

Ravens ist schon jetzt sehr gut getroffen. Er ist wenn er alleine ist zerissen, unsicher und traurig, noch ist das keine Depression, viel fehlt aber nicht. In der Gruppe hingegen ist er beherrschend, arrogant und bestimmend. Ein klassischer Schutzmechanismus.

Keine Angst die Geschichte und die Erzählung ist nicht nur düster und psychologisch, es gibt auch Humor. Es ist nicht übermäßig viel, aber genau richtig, um den Comic etwas saftiger zu machen. Besonders aufgefallen ist mir hier das Thema mit der Augenklappe.

Ich war nach dem ersten Band extrem gespannt was mich im zweiten Band erwarten würde. Dieser präsentiert sich stärker auf die Geschichte im hier und jetzt fokussiert. Gerade das Ende hat viel rausgerissen. Dennoch gibt es noch einige offene Punkte. Auch wenn ich gut unterhalten wurde, fällt es mir noch etwas schwer zu erkennen was da noch kommen könnte. Band 3 wird wohl für Aufklärung sorgen.

Meine letzten Worte:

Ende gut…

Leseprobe bei IZNEO:

Zu den anderen Radius Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Radius 2: Revelation

Erscheinungsdatum: 21.02.2020
Format: Hardcover
Seiten: 112
Autor*innen: Katrin Gal
Zeichner*innen: Katrin Gal
Genre: Sci-Fi-Dystopie
Preis: 19,80 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: