[Manga] Solo Leveling [2]

Solo Leveling hat einen echten Hype ausgelöst, einen Hype den ich sogar in der Statistik meines Blogs erkennen kann. Leider war der erste Band so schnell vorbei. Gut das ich endlich weiterlesen konnte. Kann die Serie weiterhin so gut funktionieren und unterhalten?

Dieser Manga wurde mir von Altraverse als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Manga findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2

Jin-Woo Sung trifft in einer Quest auf einen Wolf mit Stahlfängen und er ist direkt überfordert. Aus irgendwelchen Gründen ist er aber Stärker als gedacht. Endlich hat er Zugang zu dem Inventar und dem Shop, dazu kommt das Schwert von Hunter Kim.

Sung levelled immer weiter auf. Während eines Bosskampfes, schafft es der Boss in die reale Welt. Neben Chaos löst das Faszination aus. Warum ist Sung plötzlich so stark? Seine neue Stärke muss er nutzen also sucht er sich ein Gruppe, die ihm bei einem Raid dabeihaben will.

Sowohl seine Rolle bei dem Raid, als auch der Raid als solches, laufen dabei aber überhaupt nicht wie geplant. Neben einen viel zu starken Boss, heißt es dann Hunter gegen Hunter und daraus entspinnt sich eine weitere viel größere Geschichte.

Mein Manga Senf

Der Start des Bandes präsentiert sich wie ein Start in einem Videospiel. Sung ist noch gar nicht richtig bereit und wird direkt von Gegnern angegriffen. Dabei fallen die Gaming Elemente immer wieder auf, die authentisch wirken und vor allem richtig cool sind.

Die Tages-Quest erinnert stark an Naruto und One-Punch Man. Das hat bei mir nicht nur ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das dabei das ganze in das Spieleuniversum gehoben wird, macht es noch ein Stück interessanter. Insgesamt kann man solche Anspielungen nur mögen.

Der erste große Raid gefiel mir auch sehr gut. Sowohl wie dieser zusammengestellt wurde, als auch wie die Rollen dann verteilt wurden. Das es dann so läuft wie es hätte laufen sollen, war für mich eine kleine Überraschung. Hier werden die Dinge sehr gut in einander verwoben.

Rückblenden haben wir auch noch, die sehr schön dargestellt werden. Im Gegensatz zu Band 1 habe ich hier nichts auszusetzen. Diese Serie unterhält mich bisher absolut und ist – trotz des allseits bekannten Settings – erfrischend und etwas anders. Dazu kommt das die Serie komplett koloriert ist.

Meine letzten Worte:

Du hast ein neues Level erreicht

Zu den anderen Solo Leveling Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Solo Leveling, Band 02

Erscheinungsdatum: 16.10.2020
Format: Softcover
Seiten: 304
Autor*innen: Chugong
Zeichner*innen: Dubu (Redice Studio)
Übersetzer*innen: Jiye Josephine Lee
Genre: Fantasy
Preis: 16,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: