[Manga] Tokyo Ghoul:re [7]

Langsam aber sicher werde ich immer mehr warm mit Tokyo Ghoul:re. Gerade die Erkenntnisse des letzten Bandes machen es unglaublich spannend. Wenn Protagonisten aus Tokyo Ghoul auftreten konnte die Serie immer etwas mehr überzeugen, bleibt das so?

Band 7

Das Geständnis von Sen Takatsuki liegt immer noch in der Luft und elektrisiert. Ihr neues Buch hört auf den Titel Bileygr der König. Es handelt von einem einäugigen König. Nach ihrer Verkündung sehen die Menschen Kritik am CCG und der Familie Washu.

Liz Vergangenheit wird erneut thematisiert. Die Operation Rushima wird begonnen. Eto wird von Corniculum nach Cochlea verlegt. Eine weitere Vergangenheit wird gezeigt und zwar von Nummer 240. Ein Rehabilitationsprogramm soll ihn wieder auf die Spur bringen.

MIt Gedichten kommt er langsam aus seinem Schneckenhaus. In der Gegenwart öffnet Haise alle Gefängniszellen um Hinami zu retten. Das Ende von Tokyo Ghoul wird nochmal neu aufgerollt und Haise trifft auf Arima in einem Kampf, der nicht fair erscheint.

Mein Manga Senf

Warum kann Tokyo Ghoul:re nicht ohne Tokyo Ghoul? Alles ausserhalb der Ursprungsgeschichte kann nicht mal im Ansatz so sehr überzeugen, wie jede andere Geschichte die den Bezug zu der ersten Serie hat. Ein Auftritt einer „alteingesessenen“ Figur überzeugt mich mehr, als alle neuen Figuren.

Interessant fand ich dass das Cover von Band 7 von beiden Serien sehr ähnlich aussieht, das ist doch kein Zufall. Die Vergangenheiten von Liz und vor allem von Nummer 240 gefielen mir sehr gut und schließen damit Lücken die noch offen waren.

Die Zeichnungen können vor allem deswegen überzeugen, weil diesmal weniger Kämpfe gezeigt werden. Dann wird es manchmal etwas unübersichtlich. Gerade bei Gesichtern und Emotionen zeigt Sui Ishida seine Stärken, davon will ich mehr.

Bin ich endlich angekommen? Absolut! Die Serie überzeugt immer mehr, auch wenn ich nicht verstehe warum wir 2 Serien bekommen, die alleine kaum funktionieren und eigentlich nur eine lange Serie – mit einem längeren Hänger – ist.

Meine letzten Worte:

Back to the roots

Zu den anderen Tokyo Ghoul:re Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
7.8/10

Tokyo Ghoul:re 07

Erscheinungsdatum: 07.09.2017
Format: Taschenbuch
Seiten: 250
Autor*innen: Sui Ishida
Zeichner*innen: Sui Ishida
Übersetzer*innen: Yuko Keller
Genre: Action, Horror
Preis: 6,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: