[Comic] Onkel Dagobert und Donald Duck – Don Rosa Library [01]

Onkel Dagobert? Donald Duck? Entenhausen? Ist das nicht etwas für Kinder? Ist das nicht genau das was nicht Comicleser von Comiclesern erwarten? So in etwa dachte ich auch, bis der Comic-Talk – rund um Hella von Sinnen – mir die Thematik um Don Rosa und Entenhausen nahe brachte. Ist das wirklich Comic Kunst?

Die Don Rosa Library 1: „Der Sohn der Sonne“

Wie vielleicht zu erwarten war, handelt es sich bei der Library um alle Don Rosa Stories die je im Entenhausener-Universum erschienen sind. Begonnen wird es mit einer Schatzsuche zwischen Dagobert und Moneysac. Dabei verschlägt es die Enten nach Lima.

Weitere Kurzgeschichte drehen sich um Donald Duck und Gustav Gans und was sie aus 1000 Dollar machen. Aber auch die Panzerknacker treten auf und versuchen sich mit zwei unterschiedlichen Strahlenpistolen Zugang zu Dagoberts Geldspeicher zu beschaffen.

Besonders interessant war noch eine Geschichte von der ersten Million die Dagobert verdient hat. Die Folge zeigt wieso er gut mit Geld umgehen kann, weil er manchmal knausrig sein kann. Dabei verliert er einen Schlitten im ewigen Eis, was eventuell gar nicht so ewig ist.

Mein Comic Senf

Wer sich die Library Bände anschaut, merkt das in selbigen viel Liebe steckt. Man bekommt ein hochwertiges großformatiges Hardcover geboten. Es gibt ein Vorwort und zu jeder Geschichte eine Aufarbeitung – warum ist die Geschichte wie sie ist.

So erfährt man das Don Rosa’s erste Dagobert Duck Geschichte eine Kopie seiner eigenen Geschichte ist. Zum Abschluss bekommt man noch viel mehr von Don Rosa als Person geboten. Also ein echtes Freudenfest für Don Rosa Fans – aber auch ich (der ihn nicht wirklich vorher kannte) kommt auf seine Kosten.

Was auch schön ist das man hier ein paar Anpassungen erhält. So sind es die Farben die sich Don Rosa vorgestellt hat, und nicht die die Disney drüber gestülpt hat. Auch seine „versteckten“ Signierungen wurden restauriert, um noch besser das echte Don Rosa Flair zu erhalten.

Relativ früh war ich absolut angetan von den Geschichten und der Aufbereitung. Es wird sehr viel geboten und die Geschichten sind auch ohne Nostalgie-Brille eine Freude. Die Enten sind nicht nur was für Kinder – zumindest die die Don Rosa zu Papier gebracht hat.

Besonders bemerkenswert empfand ich die Tatsache das es mir mittlerweile fehlt (ich habe den Band vor ein paar Tagen beendet) Abends ein bis zwei kleine Geschichten aus Entenhausen zu lesen. Es war richtig gute Entspannung und schon beinah ein Ritual. Also an alle unsichere: diese Geschichten kann man ohne Vorwissen genießen, egal welches Alter.

Meine letzten Worte:

Viel besser als gedacht

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 10/10
    Einsteigerfreundlich - 10/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8.3/10

Onkel Dagobert und Donald Duck - Don Rosa Library 01: Der Sohn der Sonne

Erscheinungsdatum: 04.06.2020
Format: Hardcover
Seiten: 208
Autor*innen: Don Rosa
Zeichner*innen: Don Rosa
Übersetzer*innen: Jano Rohleder
Preis: 30,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: