[Comic] Sonnenstein [6]

Kein Cliffhanger und keine Veränderung am Status Quo. Band 5 der Erotikserie Sonnenstein konnte nicht die Spannung auf das Finale verändern, aber lesen wollte ich selbiges natürlich unbedingt. Wie endet die Geschichte zwischen Lisa und Allison?

Band 6

Lisa schreibt weiter an ihrem großen Finale, was auch ihre Gefühle in der Realität zu Allison ausdrücken soll. Sie spricht quasi ihre Dankbarkeit für die damalige Zeit aus. Allison kommt sogar zu ihrem Geburtstag vorbei und sie reden miteinander. Ein Fortschritt.

Aber sie gehen noch nicht komplett aufeinander zu. Es fehlt bei Lisas Geschichte nur noch das Finale und der Termin der Veröffentlichung macht Allison wuschig. Was wird auf sie zukommen? Lisas Bruder Mike kommt vorbei und redet über seine Ehe.

So steuert der Band – sowohl in der Geschichte, als auch in der Geschichte in der Geschichte – dem Ende entgegen. Dabei ist natürlich die Frage, ob sie sich wieder vertagen und wie ihr Status nach dem Band ist. Antwort findet ihr selbst im letzten Band 😉.

Mein Comic Senf

Das Ende – nicht nur in diesem Band, sondern schon zuvor – wirkt langgezogen. Muss man das so erzählen? Ist die Geschichte mit Mike wirklich nötig oder nur ein Filler? Als diese Szene begonnen hatte, war es für mich genau das. Aber nicht so voreilig.

In der Szene wird eine Brücke zu Selbstverachtung bzw. -findung geschlagen, die durchaus Sinn ergibt. Der Weg zum Ziel wirkt aber ziemlich lang. Dabei bleiben die BDSM Themen deutlich auf der Strecke. Der Ruf der Foto-Love-Story ist zwar immer noch übertrieben, aber manchmal verständlich.

Die beiden Enden – also von der Geschichte von Lisa und der Geschichte des Comics – sind unterschiedlich. Zwar nicht radikal, aber es sind zwei verschiedene Formen. Das gefällt mir sehr gut. Ein gleiches Ende wäre nicht optimal gewesen.

Die Serie gefällt mir weiterhin, auch wenn sie ein wenig den Biss verloren hat. Optisch ist sie immer noch ein wahrer Augenschmaus, auch wenn die beiden Stile nicht aufeinander treffen sollten, das geschieht auf einer Seite und wirkt richtig falsch.

Wenn euch diese Reise ebenfalls gefallen hat, braucht ihr nicht traurig sein, es kommt noch sehr viel mehr. Denn der Autor Stjepan Sejic verkündet im Nachwort schon seine großen Pläne. Das Franchise wird sicher noch wachsen und gedeihen.

Meine letzten Worte:

Wo ein Ende ist…

Zu den anderen Sonnenstein Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.5/10

Sonnenstein 6

Erscheinungsdatum: 24.07.2018
Format: Hardcover Album
Seiten: 128
Autor*innen: Stjepan Sejic
Zeichner*innen: Stjepan Sejic
Übersetzer*innen: Sandra Kentopf
Genre: Erotik
Preis: 25,00 €
Stories: Sunstone 5.2

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: