[Comic] X-Men [1]

Und da ist sie endlich, eine der besten Marvel Serien im Paperback. Für mich heißt es im Paperback nicht neues entdecken, sondern ReRead, da ich die Hefte bereits gelesen habe. Wie ist es erneut die neuen X-Men zu folgen? Und was sollte man beachten?

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1: Neue Ufer

Nach den Ereignissen von House of X und Power of X kehrt so etwas wie Alltag bei den Mutanten ein. Auch im Summer House. Cyclops stört diesen Alltag, da eine zweite Insel bei Krakoa aufgetaucht ist und diese nähert sich auch noch.

Mit einer kleinen Gruppe wollen sie die neue Insel begutachten und treffen auf einen Bewohner. Was hat es mit dieser merkwürdigen Insel – mit dem Namen Arakko – auf sich? Im Wilden Land taucht das nächste Problem auf, die Hordeculture – bestehend aus alten Damen – tauchen auf.

Dabei verhalten sie sich mal so gar nicht altersgerecht und wollen die berühmten Pflanzen von Krakoa stellen. Können die Mutanten schlimmeres verhindern? Auf dem Weltwirtschaftsforum mischen die Mutanten natürlich auch noch mit.

Mein Comic Senf

Lasst euch von der 1 und dem Neustart im Namen nicht irritieren. Ohne House of X und Power of X werdet ihr hier eure Probleme haben, also unbedingt davor beides lesen. Danach erwartet euch ein eher schlichten Start, der etwas auf die Bremse tritt.

Das Worldbuilding ist extrem langsam, was bei der Heftserie diverse Personen bereits abgeschreckt hat. Im Paperback Form ist das sogar noch deutlicher hervorgetreten. Jedes Heft fängt quasi eine neue Geschichte an. Das macht den Einstieg nicht gerade einfach.

ABER ich weiß ja wo die Reise hingeht. Und das sich selbige wirklich lohnt, also bleibt dran egal wie langweilig der Start wirkt. Es hat alles seine Bedeutung. Dabei zeigt der Band welche Themen grob auf euch zukommen und was die „neuen“ X-Men sind.

Interessant fand ich das mir einiges entfallen war, sodass man sagen kann, dass das erneute lesen hilfreich ist/war. Dieses Paperback wird die Kritik der Heftserie noch einmal abbekommen, der harte Kern bleibt und wird dafür mehr als belohnt, aber eben noch nicht in Band 1.

Meine letzten Worte:

Langsamer Start, im Paperback noch krasser

Review

  • 6/10
    Story - 6/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 6/10
    Gesamteindruck - 6/10
6.5/10

X-Men Neustart 1 - Neue Ufer

Erscheinungsdatum: 20.07.2021
Format: Softcover
Seiten: 172
Autor*innen: Jonathan Hickman
Zeichner*innen: Leinil Francis Yu, Matteo Buffagni, R. B. Silva
Übersetzer*innen: Alexander Rösch
Preis: 19,00 €
Stories: X-Men (2019) 1-6

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: