[Manga] Monster [6]

Zuletzt hatte mich Monster wieder zurückgewonnen. Also war ich richtig heiß weiterzulesen. Die Spannung ist nun in Prag angekommen und viel dreht sich um das Kinderheim 511. Auch Dr. Kenzo Tenma ist mit von der Partie. Wie geht es weiter?

Band 6

Wir verfolgen ein doppeltes Spiel. Denn Anna Liebert ist in Prag unterwegs, tatsächlich ist es aber Johann. Grimmer und Kommissar Suk sind auf der Suche nach einem Bankschliessfach, um die Ursprünge des Monsters zu finden. Und dann passiert Suk etwas ähnliches wie Tenma.

Er wird des Mordes verdächtigt. Wieder waren Bonbons im Spiel. Es war alles nur eine Falle und ein Hinterhalt. Dr. Kenzo Tenma kommt nun dazu. Währenddessen macht Kommissar Runge Urlaub in Prag, dabei ist er produktiver an dem Fall als zuvor.

Petrow’s Kinder – die zuvor in dem Kinderheim waren – suchen eine Frau. Runge sucht nach einem Haus der roten Rosen und findet eine verborgene Tür. Als es dann auch noch Tenma an den Kragen geht, treten die Ex-Patienten von ihm auf den Plan. Er ist für sie ein wahrer Held.

Mein Manga Senf

Dieser Band konnte wieder einige interessanten Geschichten erzählen. Dabei ist vor allem Johann besonders hervorzuheben. Das er immer wieder als Frau unterwegs ist, zeigt wie tief sein Plan geht. Warum Tenma immer im Fokus steht, gehört vielleicht auch zu einem finsteren Plan.

Das Kinderheim ist genauso faszinierend und beängstigend, wie die Morde mit den Bonbons. Es sind so viele Geschichten die man gar nicht alle nennen kann, aber auch die verschiedenen Personen machen es absolut besonders. Es ist noch immer vieles unklar und das ist auch Teil der Begeisterung.

Statt hier einzelne Highlights rauszuziehen – was in diesem Band gar nicht so einfach ist – kann man einen (bzw. in diesem Fall einen Doppelband) gar nicht wirklich losgelöst betrachten. Zu viel wird von Band zu Band aufgebaut. Und so wenig funktioniert ein Band alleine.

Besonders hat mir das Ende bzw. das letzte Kapitel gefallen. Ich freue mich schon sehr auf die 3 letzten Bände. Anders als bei den anderen Urasawa Werken, ist Monster ziemlich zurückhaltend und eine Einschätzung braucht Zeit. Hier kann alles passieren.

Meine letzten Worte:

Spannung gen Ende

Zu den anderen Monster Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Monster Perfect Edition 6

Erscheinungsdatum: 27.10.2020
Format: Softcover
Seiten: 404
Autor*innen: Naoki Urasawa
Zeichner*innen: Naoki Urasawa
Übersetzer*innen: Jens Ossa
Preis: 20,00 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: