[Manga] Pluto: Urasawa X Tezuka [5]

Wie versprochen geht es jetzt aktiv mit Pluto weiter. Band 4 konnte dem ganzen einen anderen Twist geben und hat mein Interesse geweckt. Der 5. Band lag direkt bereit und wurde auch direkt konsumiert. Werden einige mysteriöse Protagonisten nun klarer?

Band 5

Familie Haas ist nun nach den Ereignissen von Band 4 im Zeugenschutzprogramm. Herkules und Epsilon reden über das Kämpfen und den Krieg. Vielleicht war es ein Fehler, in den Krieg zuziehen. Die 99. Sitzung des Kriegsgerichts tagt erneut und Darius XIV bleibt der Angeklagte.

Gesicht ermittelt in einem Fall in dem Roboterkinder ermordet worden, gibt es Verbindungen zu den aktuellen Robotermorden? Haas ist immer noch in Gefahr und Gesicht beschützt die Familie weiterhin. Besonders ist das Gesicht ein Gefühl entwickelt hat, für Roboter eigentlich unüblich.

Uran hat ebenfalls ein starkes Gefühl. Sie ist sehr traurig, aber schnell merkt sie, dass es noch viel traurigere Personen gibt. So geht sie von einer traurigen Person zu einer noch traurigeren Person. Zum Abschluss sehen wir wie Gesicht einen Besuch bei Darius XIV abstattet.

Mein Manga Senf

In diesem Band wird eine kleine Pause eingelegt. Es werden Dinge vorbereitet und sortiert. Das ist bei Urasawa Manga keine Seltenheit und lohnt sich (bisher) immer. Mal kurz Luftholen und dann durchstarten. Aber was liefert dann dieser Band oder ist es nur ein Filler?

Vor allem interessante Geschichten und mysteriöse Gestalten. Zweiteres ist nicht neu, wird aber nochmal platziert. Ob es nun Darius XIV oder der Teddy ist, neu sind die Protagonisten nicht, aber langsam will man wissen, was es mit ihnen auf sich hat.

Bei dem Teddy ist vor allem die Frage, mit wem er redet, ganz groß. Einer von beiden scheint der Drahtzieher zu sein. Wer Urasawa kennt, weiß auch, dass man die Kleinigkeiten am Rand nicht außer Acht lassen sollte. Bestes Beispiel dafür ist das Robotermädchen Uran.

Das Review wirkt ein bisschen lahm und weniger begeistert, das ist aber nur halb richtig. Es ist meckern auf hohem Niveau. Ich bin gut und interessiert durch den Band gekommen. Bock auf mehr habe ich noch immer. Also immer noch ein Tipp!

Meine letzten Worte:

Eine kleine Pause

Zu den anderen Pluto Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Pluto: Urasawa X Tezuka 5

Erscheinungsdatum: 24.06.2011
Format: Taschenbuch
Seiten: 202
Autor*innen: Naoki Urasawa, Takashi Nagasaki
Supervisor: Macoto Tezka
Nach Geschichte von: Osamu Tezuka
Übersetzer*innen: Jürgen Seebeck
Preis: 14,90 €

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: