[Manga] My Hero Academia [9]

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn der Mangaka einen düsteren Manga ankündigt, weiß man was einen erwartet, oder? Weniger Action? Mehr Grusel? Mit dieser Erwartungshaltung habe ich mich My Hero Academia Band 9 gewidmet. Das Ergebnis? Lest doch einfach selbst.

Band 9: My Hero

Die Schüler der Akadamie müssen besser werden und ihre Macken trainieren. Also geht es in eine Art Trainingslager. Abgeschieden von den Rest sind sie in einem Wald. 5 der A-Klasse – was ja die Besten sein sollen – müssen zur Nachhilfe, was die anderen Schüler anspornt.

Natürlich bleibt es in diesem Trainingslager nicht nur beim Trainieren und der Nachhilfe. Die Liga der Bösen treibt ihr Unwesen und so bekommen es Deku und Co. mit echten Schurken zu tun und das ohne Aufsichtsperson. Deku muss über sich hinaus wachsen um ein Kind zu retten.

Was will die Liga der Bösen überhaupt? Scheinbar wollen sie Kacchan entführen. Die Gruppe versucht zusammen eine Einheit zu formen und zu überleben. Das Happy End ist nah, bis ein Cliffhanger Deku in die Realität holt.

Mein Manga Senf

Der Band wurde – wie schon gesagt – zu Beginn als „düsterer“ betitelt. Und genauso präsentierte er sich auch. Es war viel Action und viele Kämpfe. Aber es war auch mehr Lehrlauf. Entwicklung der Protagonisten – allen voran Deku – war vorhanden, aber viel Geschichte gab es nicht.

Dabei erinnerte mich vieles an Naruto, aber auch an The Promised Neverland. Von Naruto kam mir die Chunin-Prüfung Teil 2 in den Sinn, bei The Promised Neverland die Kämpfe im Wald. Die Zielgruppe bestimmt halt auch die Geschichte – in dem Fall viel Action.

Dennoch wird man immer noch unterhalten und man kann Deku nur als sympathisch empfinden. Das hier keine ausgebildeten Helden mitwirken, macht es interessanter und überhaupt erst zu so ein großen Problem. Das Setting ist gut gewählt.

Auch wenn der Band nicht mit den vorherigen mithalten kann – vielleicht sogar der Schwächste war – ist die Serie weiterhin eine sehr unterhaltsame Serie die Laune macht. Der Tipp geht wie jedes Mal raus.

Meine letzten Worte:

Ermüdungserscheinungen?

Zu den anderen My Hero Academia Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Review

  • 5/10
    Story - 5/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 6/10
    Gesamteindruck - 6/10
6.5/10

My Hero Academia Band 9: My Hero

Erscheinungsdatum: 28.11.2017
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
Preis: 6,99 €
Autoren/Zeichner: Kohei Horikoshi
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: