[Comic] Batman: Die Rückkehr des dunklen Ritters [Album 1]

Eines der größten Batman Geschichten soll die Geschichte von Frank Miller mit dem Titel Die Rückkehr des dunklen Ritters sein. Warum ich das noch nicht weiß? Weil ich es noch nicht gelesen habe. Kurz bevor ich zugeschlagen habe, wurde bei Panini Comics eine Alben Version vorgestellt. Perfektes Timing!

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 1

Gotham City leidet unter einer Hitzewelle. Commissioner Gordon steht kurz vor seinem Ruhestand mit einem Alter von fast 70. Er erhält nun Morddrohungen. Seit 10 Jahren wurde Batman nicht mehr gesehen. Harvey Dent ist angeblich geläutert und bekommt eine Geschichts-OP.

 

Die Hitze schlägt schnell in ein Gewitter um und sorgt dafür das die Stromversorgung in den Vorstädten zusammenbricht. Sogenannte Mutanten machen Gotham unsicher und das Gerücht das Batman zurück ist, geht um. Ist da was dran?

Daraufhin entbrennt eine Debatte im Fernsehen ob Batman gut oder schlecht für Gotham City ist. Geht es Gotham ohne Batman besser, oder ist es sogar schlimmer ohne ihn geworden? Es folgt ein Anschlag auf die Gotham Twin Towers. Aber wer steckt hinter alldem Trubel?

Mein Comic Senf

Warum sollte man wenn Batman – Die Rückkehr des dunklen Ritters bereits gelesen hat und eventuell sogar schon im Schrank stehen hat, zu dieser Variante greifen? Die Alben werden im ursprünglichen Umfang in einzelne Kapiteln veröffentlicht, also so wie es mal gedacht war.

Das Album hat nicht nur schöne Cover und tolle Farbgebungen (Band 2 habe ich auch schon), es ist die richtige Größe um die Zeichnungen auch genießen zu können. Bisher habe ich unteranderem wegen den Zeichnungen einen Bogen, um das Meisterwerk gemacht. Beim lesen weiß ich aber nicht was mich da gestört hat.

Der Start zeigt einen Bruce, der mit dem Kapitel Batman noch immer nicht richtig abgeschlossen hat. Auch die Fragen ob es richtig war aufzuhören und ob es richtig ist wieder anzufangen, wird sehr gut aufgegriffen. Das er den Tod seiner Eltern noch nicht aufgearbeitet hat, sagt schon viel über ihn aus.

Ein Ereignis hat Bruce zum aufhören gebracht, zumindest gab es eine Stelle die diesen Eindruck erweckt. Ob das so ist, wird sich zeigen, interessant ist es dennoch. Dass das Fernsehen hier eine wichtige Rolle spielt, ist entscheidend und zusätzlich brandaktuell, Stichwort Fake News. So werden Meinungen auch gebildet, wir sehen nicht was die Bevölkerung über Batman denkt, sondern nur die Medien.

Band 1 hat mir richtig gut gefallen und ich spüre an allen Ecken und Enden warum diese Reihe als ein Meisterwerk unter den Batman Comics gilt. So weit gehe ich zwar (noch) nicht, aber das kann sich schnell ändern. Mir gefällt sehr was ich hier lese, schaut rein, wenn ihr es noch nicht getan haben solltet.

Meine letzten Worte:

Comic-Kunst? Comic-Kunst!

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8.5/10

Batman - Die Rückkehr des Dunklen Ritters 1 - Alben-Edition

Erscheinungsdatum: 08.09.2020
Format: Album / Hardcover
Seiten: 60
Autor*innen: Frank Miller
Zeichner*innen: Frank Miller, Klaus Janson
Übersetzer*innen: Josef Rother, Jürgen Zahn
Preis: 13,00 €
Stories: Batman: The Dark Knight Returns 1

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: