[Comic] Lady Mechanika [2]

Lang ist Band 1 von Lady Mechanika her – fast 2 Jahre. Der erste Band war gut, aber auch unspezifisch und nicht greifbar. Ab Band 2 soll der rote Faden dazukommen. Ich bin neugierig ob das stimmt und ob ich nun komplett angetan bin.

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2: An Bord der Helio-Arx

Der Band beginnt direkt mit dem zweiten Teil von „Das Geheimnis der Mechanischen Leiche“. Die Eröffnungszeremonie der Mechani-Con und dem Helio-Arx steht an. Lady Mechanika will an Board. Es ist nicht ganz einfach, dennoch schafft sie es.

Findet sie endlich raus, wer sie erschaffen hat? Weiter geht es mit „Die Schicksalstafel (Erster Teil)“. In Afrika führen die beiden Männer Mr. Strassmann und Professor Thomsens eine Expedition durch, ihr Ziel: die Verlorene Stadt der Enki.

Natürlich spielt auch Lady Mechanika eine Rolle. Winifred – die Enkelin von Professor Thomsens – glaubt das etwas schief gelaufen ist und ruft Lady Mechanika um Hilfe. In der Folge wird Winifred entführt und der Weg führt nach Deutschland.

Mein Comic Senf

Ich falle direkt mit der Tür ins Haus: eine Zweiteilung dieses Bandes ist eine Überraschung. Der erste Teil – der gefühlt auch deutlich mehr eingenommen hat – war ähnlich zu Band 1, aber auch nicht mehr so starr.

Teil 2 der Geschichte stellt schon eine kleine Änderung da. Die Geschichte dreht sich nicht mehr um Lady Mechanika, aber sie ist Teil der Handlung. Der Bruch, oder viel mehr der Wechsel, der ab diesem Band beginnen sollte, ist wirklich spürbar.

Das Steam Punk Setting präsentiert dem Leser einen auffälligen und gefälligen Stil. Es passt wie die Faust aufs Auge. So muss ein Steam Punk Comic aussehen.

In der Summe ist die Lady Mechanika eine gute Comic Serie, die zu unterhalten weiß. Absolut begeistert bin ich aber noch nicht, dazu muss der viel zitierte rote Faden der Geschichte beigefügt werden und noch etwas besonders ergänzt werden.

Meine letzten Worte:

Ungewöhnlicher Zweiteiler

Zu den anderen Lady Mechanika Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Lady Mechanika Bd. 2: An Bord der Helio-Arx

Erscheinungsdatum: 22.01.2018
Format: Hardcover | digital
Seiten: 128
Autoren: Joe Benitez
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel, Peter Steigerwald
Preis: 19,80 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: