[Comic] Nightwing [12]

Genau rechtzeitig bevor in Deutschland ein neuer erster Band von Nightwing erscheint, habe ich den letzten Band der „alten“ Serie gelesen. Ohne zu viel zu verraten: schaut nicht nur auf den Tom Taylor Run, die Hefte zuvor sind lohnenswert und wirklich gut. Gilt das auch für Band 12?

Band 12: Tage der Entscheidung

Dick erinnert sich wieder was war und wer er ist. Wir sind nun nach dem Joker War. Donna und Garth aus den alten Teen Titans Zeiten sind zu Besuch. Dabei stellen sie fest, Dick ist zurück, aber Nightwing ist es noch nicht. Was ist eigentlich aus Anatoli Knyazev aka KGBeast geworden? Er ist eine Lachnummer.

Der Kampf gegen die Clowns geht weiter und Nightwing kommt endlich wieder zurück. Der Tod von Alfred – der noch immer nicht im Batman Paperback Run thematisiert wird – ist hier ein Thema. Das Team Nightwing löst sich auf und Dick versucht – schmerzlich – die Sache mit Bea zu klären.

KGBeast will diesmal Nightwing endlich richtig töten und wenn er dazu ganz nah ran gehen muss. Auch hier wird Bea mit hereingezogen. Die Unterschiede und Ähnlichkeiten zu Batman werden nun deutlich. Mit einer Weihnachtskurzgeschichte und einem Annual endet es.

Mein Comic Senf

Endlich ist Dick wieder zurück. So richtig hätte ich nicht erwartet, dass das Thema uns so lange begleitet und genau das rechne ich der Serie hoch an. Wie lange haben wir mit Rick „vorlieb“ nehmen müssen? So kann man was besonders schaffen.

Auch Batman darf nicht fehlen. Er ist und bleibt ein fester Bestandteil von Nightwing. Das wird hier sehr deutlich gemacht. Was macht Dick besser, schlechter oder genauso wie sein alter Ziehvater? Wer das wissen will, wird in diesem Band, aber auch in der Serie hin und wieder fündig.

So unterhaltsam die Serie war, so spürte man leider auch, dass es langsam zu Ende ging. Das letzte Heft vor Tom Taylor ist schon ein seltsamer „Abschluss“. Das ist schade und hat die Serie nicht verdient, aber so geht es oft bei DC zu Ende. Komisch ist dabei, dass die Serie in den USA einfach weiterläuft.

Zum Schluss bleibt nur zu sagen, dass die 12 Bände sehr gut unterhalten haben und wirklich eine tolle Serie bilden. Man kann der Serie folgen, ohne groß mit anderen Serien in Kontakt zu geraten und die Geschichte ist dabei sehr stringent. Der bis hierhin beste Nightwing.

Meine letzten Worte:

Eine sehr gute Nightwing Serie

Zu den anderen Nightwing (Rebirth) Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Nightwing Band 12: Tage der Entscheidung

Erscheinungsdatum: 24.08.2021
Format: Softcover
Seiten: 140
Autor*innen: Dan Jurgens
Zeichner*innen: Inaki Miranda, Ronan Cliquet, Travis Moore
Übersetzer*innen: Carolin Hidalgo
Preis: 17,00 €
Stories: Annual 3, Nightwing 75-77

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: