[Manga] Fire Punch [6]

Was kann man zu Fire Punch noch sagen, was ich noch nicht gesagt habe? Eigentlich nicht mehr viel. Jeder Band unterscheidet sich (teilweise) stark, die Geschichte wechselt oft und ganze Kapitel kommen ohne Text aus. Eine verrückte Serie?!

Dieser Manga wurde mir von KAZÉ als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Mangas findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 6

Agni steht vor einem Baum. Er hört Stimmen und Worte, Wörter die ihn dazu bringen das er den Baum töten möchte. Das mag skurril klingen, ist es aber auch. Vor allem folgender Satz treibt ihn an „Wenn Judah stirbt, wird ihr Körper zu Luna“. Soll er wirklich töten?

Mit der Auferstehung könnte auch das Ende vom ewigen Feuer kommen. Ist das ein weiterer Anreiz? Beinah schon idyllische Szenen folgen für Agni. Auch wenn seine Regenerationsfähigkeit verloren scheint, so ist das Feuer erloschen und er spürt keine Kälte, trotz das er nackt im Schnee läuft.

Er trifft auf neue Leute und finstere Menschen. Und Agni fällt es wie Schuppen von den Augen: Fire Punch ist nicht wirklich anders als Doma. Er hat all das Leid ausgelöst, aber ist er dafür auch verantwortlich oder sind andere Ereignisse und Person an der Situation Schuld?

Mein Manga Senf

Wenn wir über Fire Punch sprechen, sprechen wir irgendwie von mehreren Geschichten die auch etwas anders erzählt werden. Der Fokuspunkt ist klar, aber die Entwicklung der Geschichte ist mannigfaltig. Diesmal ist wieder Luna und das Leid was Fire Punch ausgelöst hat relevant.

Hingegen relativ häufig sehen wir in diesem Manga wenig Text. Seitenweise werden die schönen Action-Zeichnungen in Szene gesetzt und man folgt nur den Panels. Das war bereits in vorherigen Bänden so, hier geht dabei auch nichts verloren.

Was ich – mal wieder – nicht verstehen kann, ist das Thema Nacktheit bzw. eben nicht. Wenn ein Protagonist nackt ist, wird mit einem kleinen weißen Klecks die intimen Stellen verdeckt. Zum einen muss ich den Ausschnitt doch nicht so legen, wenn ich es dann doch nicht zeige und zum anderen klebt doch ein ab 18 Schild auf der Umverpackung.

Das Finale von Fire Punch ist nicht mehr weit und bei dieser wechselhaften Erzählweise könnte alles passieren. Ich empfinde die Serie als eine sehr besondere Serie, die sicher nicht jedem gefällt, aber in vielen Bereichen absolut einzigartig ist.

Meine letzten Worte:

Wenn das Feuer erlischt

Zu den anderen Fire Punch Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Fire Punch 06

Erscheinungsdatum: 07.03.2019
Format: Taschenbuch
Seiten: 208
Autor*innen: Tatsuki Fujimoto
Zeichner*innen: Tatsuki Fujimoto
Übersetzer*innen: Yvonne Gerstheimer
Genre: Action
Preis: 7,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: