[Comic] Batman: Niemandsland [4]

Wie in der aktuellen Phase ist man im Niemandsland mitten in einer Krise, genauso ist ein Ende nicht in Sicht. Im Gegensatz zur Realität, ist die Phase im Batman Kosmos unterhaltsam. Was wird uns im 4. Band der Niemandsland Reihe präsentiert?

Band 4

Blackgate ist etwas besonderes im Niemandsland. Für Lock-Up ist es der Himmel auf Erden. Nightwing geht nach Blackgate um etwas aufzuräumen und wird geschnappt. In Blackgate gibt es nun eine Mischung aus Angst und Freunde, jeder weiß: wo Nightwing ist, ist Batman nicht weit.

Im Park treffen sich Clayface und Poison Ivy. Clayface will einen Deal, er möchte Obst und Gemüse pflanzen und für teuer Geld verkaufen. Aber Clayface macht etwas ganz anderes, er nimmt Ivy gefangen. Auftritt Batman. Soll er sie retten? Kann er ihr vertrauen?

Catwoman befindet sich aktuell in Manhattan. Sie bekommt eine Nachricht das sie nach Gotham City kommen soll. Das ganze war aber nur ein Test um sie wieder nach Manhattan zu schicken. Dort soll sie Disks stehlen die von äußerster Wichtigkeit sind. Ist das ein schlechter Scherz?

Mein Comic Senf

Die Faszination Niemandsland bestand bisher darin viele Serien und kleine Geschichten zu bündeln und damit eine viel größere Geschichte erzählen. Das ist hier anders. Hier bekommen wir 3 große Geschichten. Nightwing, Poison Ivy und Catwoman sind die Ankerpunkte – auch aus den jeweiligen Serien (Ivy’s Story kommt aus No Mans Land).

Die Geschichte um Catwoman ist interessant und auch noch nicht beendet. Aber was ins Gesicht springt sind sehr unförmige und große Brüste. Was mir stark auffiel, wurde bei den Zeichnern aufgeklärt. Jim Balent ist für seine Brüste sogar bekannt. Verrückt.

Warum ist eigentlich Freeze auf dem Cover der Hardcover Variante? Diese Frage stellt sich lange, bis kurz vor Schluss. Es bleibt eine ungewöhnliche Entscheidung, aber okay. Dabei „spielt“ er mit Batman Schach.

Manchmal muss ein Comic nicht sehr gut sein, um sehr gut zu sein. Klingt komisch, aber passt perfekt zu diesem Band. Er ist nicht besonders gut, aber passt perfekt ins Gesamtbild Niemandsland. Und genau das liebe ich schon jetzt an der Serie. Was wohl noch alles passiert?

Meine letzten Worte:

Obst für das Niemandsland

Zu den anderen Niemandsland Bänden:


Beben: 1 | 2
Auf dem Weg ins Niemandsland: 1 | 2
Niemandsland: 1 | 2 | 3 | 4

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Batman: Niemandsland 4

Erscheinungsdatum: 10.04.2018
Format: Hardcover / limitiert
Seiten: 252
Autoren: Chuck Dixon, Greg Rucka, John Ostrander
Zeichner: Jim Balent, Klaus Janson, Scott McDaniel
Stories: Batman 568, Catwoman 72-74, Detective Comics 735, Legends of the Dark Knight 121, Nightwing 35-37, Shadow of the Bat 88

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: