[Comic] Batman: Niemandsland [2]

Nach langer Vorbereitung und dem ersten Band, befinden wir uns mitten in dem Batman Großevent Niemandsland. So langsam weiß ich was mich erwartet, dennoch ist man immer etwas gespannt wie es weiter geht. Und genau mit diesem Gefühl geht es in Band 2.

Band 2

Barbara Gordon träumt immer wieder von den alten Zeiten. Den Zeiten wo sie noch als Batgirl unterwegs war. Derweil ist das neue Batgirl im Niemandsland aktiv. Jim Gordon hat auch seine Probleme, die er an seiner Frau und seiner Tochter auslässt.

Natürlich ist auch der Joker im Niemandsland ein Thema. Er ist mies drauf. Warum? Er kann nichts böses tun, da es Gotham auch ohne ihn schlecht geht und das allerschlimmste: Batman hat sich noch nicht blicken lassen. So kann es nicht weitergehen, also muss eine Falle her. In diese tappt aber Azrael.

Auch die „kleinen“ Leute von Gotham bekommen hier eine Bühne. So auch Sarge der die Nachbarschaft beschützt und unterstützt. Superman macht einen kleinen Ausflug nach Gotham CIty. Er versucht den Menschen Hoffnung zu geben. Thomas Wayne hatte damals ein Problem und dies wird gut erzählt.

Mein Comic Senf

Der Start des Bandes überrascht direkt. Denn man bekommen einen gekritzelten Zeichenstil. Er ist rauh und schmutzig, genau wie die Reste von Gotham. Super zu lesen und zu genießen. Auf Fotos kommt er dann leider nicht ganz so gut. In der Folge bekommt man den 90er Zeichenstil, teilweise auch cartonig koloriert.

Die Geschichte(n) – daran hat man sich nun langsam gewöhnt – sind im Kurzgeschichten Stil aufgebaut und nur lose verbunden. Der Zerfall von Gotham und die Veränderung bei den Menschen ist das große Thema. Was auch hier gut rübergebracht wird.

Das Joker mit der aktuellen Situation – obwohl es doch genau das ist was er immer wollte – unzufrieden ist, ist zwar klar, muss aber gezeigt werden. Auch seine Fixierung auf Batman ist besonders gut herausgearbeitet. Davon will ich viel mehr.

Dieser Band war wohl der Band, den ich am schnellsten verschlungen habe und auch schon gierig an Band 3 denke – denn ich schon in meinem Regal stehen habe. Meine Meinung bleibt positiv und es riecht weiterhin nach einer Must-Have-Batman-Story.

Meine letzten Worte:

Wer ist Batgirl?

Zu den anderen Niemandsland Bänden:


Beben: 1 | 2
Auf dem Weg ins Niemandsland: 1 | 2
Niemandsland: 1 | 2 | 3 | 4

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Batman: Niemandsland 2

Erscheinungsdatum: 26.09.2017
Format: Hardcover / limitiert
Seiten: 260
Autoren: Bob Gale, Dennis O’Neil, Greg Rucka
Zeichner: Damion Scott, Guy Davis, Phil Winslade
Stories: Azrael 53-55, Batman 565-566, Batman Chronicles 16, Detective Comics 732-733, Legends of the Dark Knight 118, Shadow of the Bat 86

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: