[Comic] Deadly Class [6]

Erst kurz vor Ende von Band 5 wurde ein großes Geheimnis gelüftet. Die Folge: das warten auf Band 6 war kaum auszuhalten, schließlich musste dieses Ende noch mit der restlichen Geschichte verknüpft werden. Also kann ich nur noch sagen: los geht’s ?.

Band 6: 1988 Nicht das Ende

Saya hatte es in ihrem Leben sicherlich nicht einfach und genau das bekommen wir zusehen, ihre Vergangenheit in Tokyo. Und natürlich spielt da auch Kenji eine entscheidende Rolle. In Mexiko sind Marcus, Willie und Maria untergetaucht. Sie genießen ihr neues Leben.

Shabnam ist derweil in der Kings Dominion Akademie weiterhin ein ungewöhnliche Typ. Viktor behauptet – immer noch – er habe Saya getötet, was einigen gewaltig gegen den Strich geht. Quan soll Marcus für Kenji finden, denn er weiß nicht nur das er lebt, er möchte Saya auch bestrafen.

Brandy und Zenzele fetzten sich über Rassismus gegen Schwarze. Die Gruppe um Quan fahren nach Mexiko, die restlichen in der Gruppe wissen nichts von seinem Plan. Mit Drogen in Mexiko kommt der Band zu einem grandiosem Finale was die Ungeduld auf den nächsten Band wieder ins unermessliche steigert.

Mein Comic Senf

Deadly Class ist ein wilder Ritt, der mittlerweile einen erkennbaren Stimmungs- und Spannungsbogen durchläuft, der sich zu ähneln scheint. Es geht langsam los, wird gen Mitte besser und dann ist bei der spannendsten Stelle alles vorbei. So viele Cliffhanger

Das heißt aber nicht das dazwischen nichts relevantes passiert. So hat dieser Band nicht nur diverse Hintergrund-Stories in der Hinterhand – die die Charaktere noch besser beleuchten – es gibt auch die ein oder andere politische Diskussion, aus einem anderen Blickwinkel.

So gefällt mir hier besonders gut das Gespräch zwischen Brandy und Zenzele. Dieses wird sogar zweimal geführt und von anderen Seiten beleuchtet. Dazu kommt der Blick aus jungen Augen. Das ist erfrischend und gibt einem noch mehr in der nicht mehr zeitgemäßen „Rassen“-frage.

Wer sich in der Comicszene noch nicht mit Deadly Class auseinandergesetzt hat – und eventuell auch nicht die erfolgreich TV-Serie angeschaut hat – der sollte das dringend ändern. Diese Serie ist pures Gold und einzigartig. Ein Vergleich zu anderen Serien scheint fast unmöglich.

Meine letzten Worte:

Nicht das Ende

Leseprobe bei IZNEO:

Zu den anderen Deadly Class Bänden:

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.5/10

Deadly Class 6: Nicht das Ende

Erscheinungsdatum: 23.09.2020
Format: Sofcover
Seiten: 136
Autor*innen: Rick Remender
Zeichner*innen: Wes Craig, Jordan Boyd
Übersetzer*innen: Michael Schuster
Genre: Action/Adventure, School Life
Preis: 16,80 €
Stories: Deadly Class 27-31

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Comic] Deadly Class [6]”

%d Bloggern gefällt das: