[Comic] Gung Ho [2]

Manchmal verliert man ohne Grund eine Serie aus den Augen. Genauso unbegründet können sie wieder in der Fokus rücken. Diesmal geht es um Gung Ho und da die Serie dieses Jahr beendet wurde, wollte ich endlich weiter lesen. Damit ich nicht ganz verloren war, habe ich zuvor nochmal Band 1 gelesen.

Band 2: Ohne Rücksicht auf Verluste

Band 2 beginnt quasi direkt dort wo Band 1 geendet hat. Zack wird dafür bestraft, dass er sein Leben unnötig in Gefahr gebracht hat, dabei hat er auch noch gegen Regeln verstoßen. Dadurch ist Zack aber auch deutlich beliebter bei den Mädchen im Camp geworden.

Bruno – der blind um sich geschossen hat – bekommt von Zack noch sein Fett weg. Archer besorgt sich illegalerweise etwas Alkohol und Zigaretten. Ohne Tatverdacht wird er verdächtigt und bekommt ebenfalls eine Verwarnung. Was ihn auf die Palme bringt.

Es kommen 2 Neue an. Tanaka Hasegawa und seine Tochter Yuki kommen überraschend zu Fuß an. Ihr Versorgungszug wurde angegriffen. Er soll Trainer werden und zeigt allen Kindern, dass er ein harter Hund ist. Neben der Liebe stehen harte Zeiten an.

Mein Comic Senf

Das erneute Lesen von Band 1 war bitternötig und sehr angenehm. Band 1 war gut, aber eben auch “nur” der Start der Reihe. Man muss mehr lesen und dieses mehr hat Band 2 eindrucksvoll geboten. Dass man hier weniger als 100 Seiten bekommt, wirkt nicht immer so.

Es beginnt mit der dichten Atmosphäre und geht weiter über diese grandiosen Zeichnungen. Man fühlt sich genötigt immer wieder kurz innezuhalten und alles einzeln zu bestaunen. Kein Wunder, dass Thomas von Kummant pro Band 2 Jahre gebraucht hatte.

Aber wo Licht ist, ist oft auch Schatten. Leicht stößt die Tatsache auf, dass das Frauen- und Männerbild sehr klischeehaft und veraltet ist. Männer sind Bestandteil des Kill-Teams und Frauen bleiben zu Hause, servieren Essen oder kümmern sich um die Kinder. Auch die jungen Frauen sind nur auf die Jungen scharf.

Klar, das ist überspitzt, ist aber schon ein leicht fader Beigeschmack. Sonst gibt es aber nichts zu meckern. Dieser Beitrag wurde auch schnell verfasst, damit ich direkt den dritten Band lesen kann. Es macht Spaß und ich bin gespannt wie es weitergeht.

Meine letzten Worte:

Eine Wucht

Zu den anderen Gung Ho Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5

Review – COMIC DES MONATS: November 2021

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8/10

Gung Ho 2: Ohne Rücksicht auf Verluste

Erscheinungsdatum: 08.06.2015
Format: Hardcover
Seiten: 80
Autor*innen: Benjamin von Eckartsberg
Zeichner*innen: Thomas von Kummant
Genre: Horror/Mystery, Action/Adventure
Preis: 25,00 €

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: