[Comic] Rorschach [2]

Band 1 von Rorschach konnte Überraschen und etwas Abstand zu dem Originalwerk bringen. Also habe ich genügend Gründe gehabt, um mich auf den zweiten Band zu freuen. Ohne zu viel zu verraten, auch dieser Band überrascht.

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2

Ein Mann – Muscles genannt – der in einem Zirkus arbeitet, spricht von seiner Zeit mit Laura Cummings aka The Kid. Gerade die Geschichte von einem Kollegen der seine Frau betrunken totgeschlagen hat, erschüttert die beiden. Aber wie sollen sie damit umgehen?

Die Tintenfisch-Invasion lässt den Helden: Dr. Manhattan, Nite Owl, Silk Spectre, Ozymandias, Comedian und Rorschach – mehr oder weniger – nur eine Chance. Sie haben ihre Körper aufgelöst, nur Ozymandias hat sich geweigert.

Politisch geht es mit Redford und Turley weiter. Die Wahlkampf ist im vollen Gange, aber geht alles mit rechten Dingen vonstatten? Im letzten Heft erleben wir einen Briefwechsel von Laura Cummings und William Myerson. Dabei sehen wir wie eine Freundschaft entsteht.

Mein Comic Senf

Wie bereits in Band 1, sind auch hier die Hefte sehr unterschiedlich. Und genau so muss die Wertung unterschiedlich betrachtet werden. Heft 4 ist ähnlich zu Heft 2 und 3 aus Band 1. Man bekommt eine Geschichte aufgerollt, zu einer Person. Noch ist aber nicht ganz klar was Muscles mit alledem zu tun hat.

Heft 5 kümmert sich um die Tintenfisch-Invasion und die Politik. Auch hier ist noch nicht klar, wohin die Reise geht. Man könnte es als auch die Zusammenfassung der Story nehmen. Es passiert einiges, es ist gut geschrieben, aber wohin steuert das alles hin?

Im letzten Heft ist der Briefwechsel total cool und interessant gehalten, aber trägt (noch) nichts bei. Also ist mein Fazit: unterhaltsam, aber noch kann alles in die Hose gehen. Um ehrlich zu sein, davor habe ich auch ein bisschen Angst.

Um ein Thema kommt man nicht rum. Und zwar bekommt Mr. Turley Besuch. Er bittet seinen Gesprächspartner zu ihm und wir sehen das der gute Mann auf der Toilette sitzt. Der Weg dahin ist trocken und dann dieses Panel. Richtig gut.

Meine letzten Worte:

Crime-Noir Nummer 2

Zu den anderen Rorschach Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Rorschach 2

Erscheinungsdatum: 10.08.2021
Format: Hardcover
Seiten: 76
Autor*innen: Tom King
Zeichner*innen: Jorge Fornés
Übersetzer*innen: Christian Heiss
Preis: 15,00 €
Stories: Rorschach 4-6

* Erklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: