[Comic] Saga [2]

Das Lücke-schließen Thema ist bei Saga ein wichtiges. Erst die Lücke die der digitale Omnibus gerissen hat und dann die Lücke zum aktuellen Band schließen. Das mir die Serie so gut gefällt, wird mir dann aber immer erst bewusst, wenn ich ein Band lese…warum?

Zwei

Marko hatte ein unbeschwertes Leben. Trotz Krieg blieb er als Kind von selbigen fern. Ein Stellvertreter-Krieg wurde geführt, der Durchschnittsbürger macht sich keine großen Gedanken um Blutvergießen und den Krieg als solches.

Im Fluchtbaum sind nun die Eltern von Marko angekommen und nicht so erfreut das Marko eine geflügelte Frau hat. Da Klara – Markos Mutter – Izabel weggeschickt hat, suchen nun die Beiden nach ihr. Barr – der Vater von Marko – und Alana lernen sich besser kennen. Er ist unheilbar krank und wird bald sterben. Nur Alana weiß davon.

Gwendolyn – die Ex von Marko – trifft auf Der Wille. Sie kommen den Flüchtigen näher. Die Gruppe muss Notlanden und wählen D. Oswald Heist – einen Autor – aus. Doof das auch Prinz Robot IV den gleichen Plan hatte und auch bei Heist vorbei schaut.

Mein Comic Senf

ICH MUSS MEHR SAGA LESEN! Wenn so ein Gedanke durch den Kopf geistert, weiß man sofort: das ist ein guter und unterhaltsamer Comic. Natürlich fliegt man über bekannte Themen nur so drüber, aber ich denke das liegt auch an Saga als solches.

Die Geschichte ist so einfach und klar, dabei vielleicht sogar ziemlich schnell erzählt, was dem Comic aber gut tut. Was hier in dem Band passiert? So viel ist es gar nicht. Aber es werden Personen eingeführt und man sieht Entwicklungen. Und genau das gelingt Brian K. Vaughan ohne Probleme.

Dazu kommen die Zeichnungen von Fiona Staples. Diese sind so gut das man auch mal eine Seite länger offen als nötig lässt. Die Kolorierung bekommt die restlichen plus Punkte. So geschickt kann man einen Comic nur selten verpacken.

Die Tiere – gerade Gus und die Lügenkatze – sind die heimlichen Highlights. Ich sage nur Mordgelüste. Um mich nicht zu sehr zu wiederholen: Saga ist ganz groß, man muss es lesen und wahrscheinlich muss man Saga auch lieben. Ich werde mal den dritten Band besorgen (den ich schon kenne) 🙂 .

Meine letzten Worte:

Soooooooo gut!

Zu den anderen Saga Comics:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 9/10
    Einsteigerfreundlich - 9/10
  • 8/10
    Gesamteindruck - 8/10
8.5/10

Saga 2

Erscheinungsdatum: 05.12.2013
Format: Hardcover
Seiten: 160
Autoren: Brian K. Vaughan
Zeichner: Fiona Staples
Stories: Saga 7 – 12

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: