[Manga] Heimliche Blicke [5]

4 Bände von Heimliche Blicke liegen hinter mir und ich bin immer noch überrascht wie gut mir die Reihe gefällt. Ja die Hauptstory ist schon sehr speziell und stößt nicht bei jedem auf Gegenliebe. Trotz allem bin ich neugierig was in den nächsten Bänden passiert.

Band 5

Emiru und Makiko sind gerade zu Gange und Tatsuhiko wird total nervös, da er nur hören kann was auf der andere Seite passiert. Makiko weiht Emiru ein, wie sie lesbisch geworden ist. Dabei sagt sie das Tatsuhiko kein guter Fang ist. Das löst bei Emiru etwas aus.

Was dann folgt, sorgt dafür das Makiko mit beiden nichts mehr zu tun haben will. Tatsuhiko möchte hingegen mit Yuri reinen Tisch machen, aber da kommt ein ganz anderes Thema auf. Yuri ist überfällig. Aber das ist noch nicht die letzte Überraschung in diesem Band.

Emiru erfährt das Yuri fremd geht und spioniert Yuri nach. Das wiederum macht Tatsuhiko neugierig und er folgt ihr. Als er dann erfährt welches Spiel Yuri mit ihm gespielt hat, bricht für ihn eine Welt zusammen. Kann er über Yuri hinwegkommen?

Mein Manga Senf

Wie viel Story passt in einen ganz normalen Manga? Und wie viel Story passt in einen Manga mit einem sehr schlüpfrigen Inhalt? Ganz ehrlich, wenn ich es nicht besser wissen würde, wäre wenig genau meine Erwartungshaltung. Aber Band 5 zeigt eindrucksvoll, dass das auch anders geht.

Hier gibt es gleich 3 größere Themen. Makiko ist das erste große Thema. Was zum einen die Gefühle von Emiru zeigt, und zum anderen wie wichtig Makiko eigentlich für Tatsuhiko ist. Das war schon mal ein guter Start in den Band, auch wenn es direkt weiterging.

Der zweite Teil mit Yuri und dem überfällig ist zwar nur kurz, aber zeigt auch ziemlich deutlich wie Yuri so tickt. Sympathisch war sie mir noch nie, und spätestens jetzt hat sie ihren Kredit komplett verspielt. Da hilft der dritte Teil nun mal so gar nicht.

Denn hier zeigt sie ihr hässliches Gesicht. Tatsuhiko ist richtig emotional und sucht Trost – auf eine ganz andere Art und Weiße als man denkt – bei Emiru. Und genau damit zeigt der Manga, das er deutlich mehr als nur nackte Haut zeigen, kann.

Meine letzten Worte:

Einseitige Liebe kann schmerzhaft sein

Zu den anderen Heimliche Blicke Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Heimliche Blicke - Band 05

Erscheinungsdatum: 12.12.2013
Format: Taschenbuch
Seiten: 192
Autor*innen: Wakoh Honna
Zeichner*innen: Wakoh Honna
Übersetzer*innen: Jürgen Seebeck
Genre: Erotik
Preis: 6,95 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: