[Manga] Love & Lies [3]

Nach der anfänglichen Begeisterung ist Love & Lies ein wenig in die Richtung weggelitten, wo sich einige Manga aufhalten. Ein „Abwärtsstrudel“ der nicht mehr aufhaltbar ist, oder? Die gute und interessante Grundidee ist aber noch mit von der Partie, also könnte es doch funktionieren.

Dieser Manga wurde mir von KAZÉ als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Mangas findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 3

Ririna bekommt merkwürdige Freundschaftsanfrage, die nicht nur sie irritiert zurück lassen. Sie träumt von ihrem zugelosten Partner Yukari. Dabei stellt sich Ririna die Fragen warum sie das Verhältnis von Yukari und Misaki unterstützt. Steckt vielleicht viel mehr dahinter?

In der Schule wird Romeo & Julia aufgeführt und die erste Hauptrolle ist schnell gefunden, aber wer übernimmt die andere? Für einen staatlichen Kurs des Ministerium können sich die ausgewählten Paare von dem Unterricht freinehmen. Diese Veranstaltung verläuft aber anders als gedacht.

Viele glückliche Gesichter und Paare sieht man, aber als dann Kondome ausgegeben werden und die Präsentation echten Sex zeigt, werden die Paare unsicher. In Nebenräumen dürfen sie sich ausruhen. Werden sie beobachtet und geprüft? Sollen Yukari und Ririna sich trauen?

Mein Manga Senf

Der Start und die ersten Themen dieses Bandes wirken ungewöhnlich. So wohl zu dem Zeitpunkt des Lesens, als auch nachdem Band kann ich kaum erklären, warum wir diese Ausflüge geboten bekommen haben. Schlimm waren diese ersten zwei Kapitel aber nicht.

Das Theaterstück von Romeo & Julia wirkt ebenfalls wie eine solche nebensächliches Thema, aber man kommt später noch einmal darauf zurück und hat sogar einen kleinen Kniff angewendet. Klar ist aber das der staatliche Kurs hier das Kernstück des Bandes darstellt.

Dieser Teil war besonders mysteriös und zeigt auch schön auf wie belastend eine solche „Zulosung“ für die neuen Paare sein kann. Der Druck ist groß und alles könnte ein Test sein. Dabei denken natürlich nicht alle gleich und sehen andere Probleme. Das ist wirklich gut gemacht.

Insgesamt kann der dritte Band mich deutlich mehr überzeugen als Band 2. Das liegt vor allem daran, das der Band sich selbst deutlich ernster nimmt und man weiter mit dem Yukari Thema kommt. Diese Welt ist aber weiterhin noch nicht ganz ausgeschmückt. Einiges möchte ich noch erklärt haben.

Meine letzten Worte:

Cinderella und ihr Glasschuh

Zu den anderen Love & Lies Bänden:

1 | 2 | 3

Review

  • 8/10
    Story - 8/10
  • 6/10
    Zeichnung - 6/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7/10

Love & Lies - Band 3

Erscheinungsdatum: 07.02.2019
Format: Softcover
Seiten: 192
Autor*innen: Musawo
Zeichner*innen: Musawo
Übersetzer*innen: Markus Lange
Genre: Romance, Drama
Preis: 6,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: