[Comic] Geschichten aus dem Hellboy-Universum: B.U.A.P.: Die Froschplage [3]

Hände hoch, wer hätte gedacht das ich in diesem Monat noch einen Hellboy/BUAP Comic lese und verblogge? Nicht so viele sicherlich. Aber ich meine es ernst mit der Aufholjagd. Und dieser Band zeigt mir wie belohnend es sein kann, viel – wenn nicht sogar alles – zu lesen.

Die universelle Maschine

Nachdem im letzten Band (wahrscheinlich) Roger gestorben ist, versucht die B.U.A.P. dieses Rätsel noch zu lösen. Kate und Devon verschlägt es dazu nach Frankreich. Ein unscheinbarer Buchladen zieht sie an. Dort lernen sie Thierry kennen.

In Wahrheit verbirgt sich hinter dem Buchladen viel mehr und sogar eine Homunkuli-Erzeugung wird dort erforscht. Wenn Kate wieder zurück will, muss sie einen Deal eingehen. Einen Deal der Roger beinhaltet. Ohne einen Schimmer davon zu haben, unterhalten sich Abe, Johann, Daimio und Liz in der Kaffeeküche der B.U.A.P. über den Tod.

Der Deal bekommt nochmal einen neuen Twist und nun steht Abe Sapien auf der Liste der Begierde. Wird der Deal durchgeführt? Kommt Kate wieder frei? Und die alles entscheidende Frage: werden sie Roger wieder erwecken können oder ist er für immer verloren?

Garten der Seelen

Weiter geht es mit Everett Caul und die Vermutung das aus diesem Mann Abe geworden ist. Zusammen mit Daimio macht sich Abe auf den Weg nach Indonesien. Ist das noch eine B.U.A.P. Mission oder eher eine Abe Sapien Mission? Schwer zu sagen.

Johann findet Unterlagen, die die Vergangenheit von Daimio in einem ganz neuen Licht erscheinen lassen. Wir sehen hier den ersten Auftritt von Panya. Sie erzählt Abe ihre Geschichte. Spirituelle Gefäße können Seelen aufnehmen und mit einem Erdbeben im ostasiatischen Raum endet dieses Paperback.

Tödliches Terrain

Daimio ist zurück aus Indonesien und wird mit Johann’s Entdeckung konfrontiert. Und ist verständlicherweise nicht so angetan davon, das er darauf angesprochen wird. Johann hat einen richtigen Körper und genießt sein neues Leben, in vollen Zügen.

Ein Gefangener Wendigo entkommt, Panya und Liz lernen sich besser kennen und ein Feuer im Hauptquartier sorgt für eine Verwandlung, die alles auf den Kopf stellt. Liz ist paralysiert, aber nicht für das Feuer verantwortlich und dann ist da auch noch Lobster Johnson.

Mein Comic Senf

Mein letzter Froschplagen Band ist schon einige Zeit her – fast ein Jahr. Und ich muss schon sagen, ich finde das Format viel angenehmer zu lesen, als die „normalen“ Bände. Der Band ist nicht so schwer und lässt sich dadurch besser halten und lesen. Dadurch ist man natürlich auch deutlich schneller durch.

Dazu trägt auch die Geschichte bei. Diese ist direkt zusammenhängend. Sodass man alles am Stück lesen kann und genau weiß wo man gerade ist. Der Bogen wurde schon direkt vom vorherigen Band aufgenommen und hier sehr gut weitergeführt.

Man muss auch sagen das hier sehr viel passiert, was später eine Rolle spielt und somit vieles – wie bei einem Puzzle – an die richtige Stelle fällt. Alleine deswegen ist dieser Band ein Segen für das gesamte Hellboy Universum. Das Thema Froschplage ist hingegen kaum bis gar nicht vertreten.

Und auch hier werde ich nochmal anteasen das der nächste und letzte Froschplagen Band alsbald gelesen wird. Ich freue mich schon drauf und bin sehr froh das Cross-Cult diese Geschichte neu veröffentlicht hat. Nicht nur im Regal eine Augenweide.

Meine letzten Worte:

Den Fokus auf die B.U.A.P. gelegt

Zu anderen Hellboy Comics:

Kompendium:
1 | 2 | 3 | 4
Geschichten aus dem Hellboy Universum:
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Geschichten aus dem Hellboy Universum: Die Froschplage
1 | 2 | 3

Review

  • 9/10
    Story - 9/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 9/10
    Gesamteindruck - 9/10
8.8/10

Geschichten aus dem Hellboy-Universum: B.U.A.P.: Die Froschplage 3

Erscheinungsdatum: 26.03.2020
Format: Hardcover
Seiten: 448
Autor*innen: Mike Mignola, John Arcudi
Zeichner*innen: Guy Davis, Dave Stewart
Übersetzer*innen: Frank Neubauer
Preis: 40,00 €
Stories: B.P.R.D.: The Universal Machine 1-5, B.P.R.D.: Garden of Souls 1-5 and B.P.R.D.: Killing Ground 1-5

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: