[Comic] Die Superhelden Sammlung [9-10]

Wieder etwas Marvel Comic Futter gefällig? Ich denke doch. Diesmal gibt es den Bogenschützen der Marvel Welt Hawkeye und Daredevil zu lesen. Es sind beide eher klassische Geschichten, auch wenn ich mich auf Daredevil – nicht nur wegen der Serie – deutlich mehr gefreut habe. Aber lest doch selbst.

Band 9: HAWKEYE

Tales of Suspense 57

OLYMPUS DIGITAL CAMERADas erste Heft zeigt den ersten Auftritt und die Entstehung von Hawkeye. Clint Barton sieht wie Iron Men Leben rettet und wie die Aufmerksamkeit der umstehenden komplett auf ihn geht. Grund genug auch mal im Rampenlicht zu stehen. Er begegnet direkt zu Beginn Black Widow und kommt vom Superhelden Pfad ab. Sogar ein Kampf gegen Iron Man, der ihn ja eigentlich dazu ermutigt hat ein Superheld zu werden, steht an. Klar handelt es sich hier um eine alte Klamotte, und genau so bewerte ich es, sorry.

Avengers 16

Im nächsten Heft wollen die Avengers etwas Urlaub und dazu suchen sie quasi eine Urlaubsvertretung – ein klassischer Comic, wie er nur früher funktionieren konnte. Hawkeye bewirbt sich und gesteht das er aus seinen Fehlern gelernt hat und jetzt einer von den Guten ist. Er wird aufgenommen und wird als Avenger präsentiert.

Hawkeye (Vol. 1) 1 – 4

Ab Heft 3 geht es in die erste Heftserie des Bogenschützen. Er arbeitet bei Cross Technological Enterprises. Dort soll er quasi die Security spielen. Mit Shiela bändelt er an. Er erhält einen Notruf und geht zurück zu seinem Arbeitgeber, um auf Mockingbird zu treffen. Die ist eigentlich gut und möchte nur die bösen Machenschaften von Cross Tech beenden.

Erneut von einer Frau betrogen und seinen Job los, ist Clint ziellos. Er trifft erneut auf Mockingbird und wird angegriffen. Im Verlauf treffen sie auf Bombshell und Oddball. Diese sind nur Handlanger von Crossfire. Der möchte alle Avengers ausschalten. Dabei nutzt er Hawkeye – den Schwächsten der Avenger (Aussage von Crossfire) – als Lockvogel bzw. Falle.

Diese Geschichte müssen Mockingbird und Hawkeye gemeinsam beenden, um schlussendlich die Avengers zuretten. Ob es gelingt, gibt es in diesen Band. Da meine Meinung nicht sonderlich hoch, bei klassischen Comics ist, ist dieser Band auch nicht so meins.

Redaktionelle Seiten:

  • Hintergründe: Hawkeye
  • Top 5: Hawkeye-Abenteuer
  • Die Geschichte von Hawkeye (auf 6 Seiten)

cover-09Erscheinungsdatum: 10.05.2017
Format:
Hardcover
Autoren: Stan Lee, Mark Gruenwald
Zeichner: Don Heck, Jack Kirby, Dick Ayers, Mark Gruenwald
Stories: Tales of suspense 57, Avengers 16, Hawkeye (Vol. 1) 1-4

Band 10: DAREDEVIL

Daredevil (Vol. 1) 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERABegonnen wird der Band mit „Die Geburt von…Daredevil„. Der tatsächlich erste Daredevil Band. Daredevil überfällt ein paar Verbrecher und dann erst wird die Entstehung erklärt. Matt Murdock ist der Sohn von „Battlin“ Murdock, ein Preisboxer der seinem Sohn eine gute Schulbildung ermöglichen will. Da der kleine Matt in der Schule gehänselt wird, trainiert er heimlich, sein Vater möchte nicht das er trainiert. Bei einem Unfall verliert Matt sein Augenlicht. Dadurch werden seine anderen Sinne geschärft. Auf der Uni lernt Matt Foggy Nelson kennen. Sein Vater soll einen Kampf mit Vorsatz verlieren, aber da sein Sohn da ist, gewinnt er den Kampf. Dafür wird er erschossen. Foggy und Matt bestehen ihr Jura Studium. Kurz darauf haben sie eine eigene Kanzlei. Und dann sind wir wieder am Beginn des Bandes. Die Männer sind für den Tod von Matts Vater verantwortlich.

Ein Origin Band halt und etwas naiv, aber das ist ja das alte Klassiker Lied, welches ich bald auch auf meinem Blog einstimmen werde.

Daredevil: Der Mann ohne Furcht 1 – 5

Kommen wir zu dem Meisterwerk von Frank Miller und meinen größten Schmerz mit dem Band. Warum zweimal eine Origin Geschichte? Denn wir haben hier den kleinen Matt Murdock. Die glorreichen Zeiten seines Vaters sind vorbei und Matt soll viel lernen. Da er auf den Schulhof gehänselt wird, trainiert er heimlich um sich besser wehren zu können. Es kommt zu einem folgenschweren Unfall und Matt wird blind. Er lernt Stick kennen, der ihn trainiert und fördert. Sein Vater gewinnt einen Boxkampf, den er nicht gewinnen durfte und wird kalt gemacht. Matt ist nun ein Vollwaise. Als Vigilant macht er nun Hell’s Kitchen unsicher. Klingt ähnlich der Originalen Origin Geschichte, oder? Ja ich weiß, ich sag ja: hätte nicht sein müssen.

Matt studiert an der Uni Jura. Nachdem sein Kumpel Foggy geärgert wird, rächet er sich an den Mitstudent. Matt lernt Elektra kennen und lieben. Sie machen waghalsige Dinge. Der Kingpin taucht auf und übernimmt die Stadt. Elektra verlässt Matt, woraufhin Matt die Stadt verlässt und Anwalt in Boston wird. Er wird von seiner Kanzlei nach New York geschickt, wo Matt seine alte Heimat aus einem anderen Blickwinkel erlebt. In dem alten Gym von seinem Dad lernt er Micky kennen. Sie trainieren und Matt sieht sich als Mentor, wie damals Stick. Als sie entführt wird, versucht Matt sie zu retten. Matt bleibt in New York und gründet mit Foggy eine eigene Anwaltskanzlei.

Das war die deutlich bessere Origin Geschichte und zwei in einem solchen Band, sind einer zu viel. Die Sammler sehen es sicher anders, aber ich wäre mit Der Mann ohne Furcht Solo – oder einer weiteren, anderen Geschichte – besser bedient gewesen.

Redaktionelle Seiten:

  • Cover-Galerie
  • Hintergründe: Daredevil
  • Die Geschichte von Daredevil (auf 4 Seiten)

cover-10Erscheinungsdatum: 24.05.2017
Format:
Hardcover
Autoren: Stan Lee, Frank Miller
Zeichner: Bill Everett, John Romita Jr.
Stories: Daredevil (Vol. 1) 1, Daredevil: The Man without fear 1-5

Zu den anderen Marvel Superhelden Sammlung Comics:

1-2 | 3-4 | 5-6 | 7-8 | 9-10 | 11-1213-14 | 15-16 | 17-18

Premiumbände

1

Abogeschenke

Advertisements