[Comic] Die Superhelden-Sammlung [91-92]

Mehr als ein Monat ist der letzte Superhelden Sammlung Post her, das muss sich schleunigst ändern, schließlich will ich nicht das Ende der Reihe nicht verpassen 😉. Diesmal möchte ich euch Rogue und Deathlok näher bringen, ob mir das gelingt?

Band 91: Rogue

Avengers Annual 10

Der Band startet mit einer Frau die vom Himmel stürzt. Carol Danvers ist wie neugeboren, aber wer steckt dahinter? Alles deutet auf Rogue hin. Es werden in der Folge immer mehr Helden angegriffen. Das ruft die Avengers auf den Plan. Als dann auch noch diverse Kräfte absorbiert werden, ist alles zum scheitern verurteilt.

In dieser Geschichte gibt es aber nur wenig Rogue. Was mich beim lesen verunsichert hat, wurde dann aber sehr gut im Text später aufgeklärt. Denn es war als Ms. Marvel Geschichte vorgesehen und wurde dann rausgestrichen. Mit den Avengers Annual konnte dies nachgereicht werden.

Uncanny X-Men 171

Die X-Men sind mit ihren eigenen Problemen beschäftigt. Es klingelt an Tür der Schule und Rogue steht vor selbigen. Das löst keine große Freude aus. Sie braucht Hilfe, denn sie ist nicht mehr sie selbst. Eine weitere Geschichte zeigt das es sich hier um Kurzgeschichten handelt.

So richtig gefallen konnten die beiden Geschichten nicht. Es hilft ein wenig Rogue kennenzulernen, aber sie gehören stark in die Zeit, in der sie erschienen sind. Das macht es schwierig der Geschichte zu folgen – es fehlt schlicht zu viel. Schade.

Rogue 1-4

Zum Abschluss geht es in die Solo-Serie von Rogue. Sie ist über ihre Zukunft unsicher, die Vergangenheit kann sie nicht ablegen. Bella Donna taucht auf, Gambit und Cody sind in Gefahr. Eine Jagd beginnt und führt zu einem eher nichts sagenden Finale.

Redaktionelle Seiten:

  • Die Geschichte von Rogue (auf 5 Seiten)
  • Hintergründe: Rogue


Erscheinungsdatum:
01.07.2020
Format: Hardcover
Autor*innen: Chris Claremont, Howard Mackie
Zeichner*innen: Michael Golden, Armando Gil, Walt Simonson, Bob Wiacek, Mike Wieringo, Terry Austin
Stories: Avengers Annual 10, Uncanny X-Men 171 und Rogue 1-4

Band 92: Deathlok

Astonishing Tales 25

Hier geht es mit „Heiße Wut eines kalten Ritters“ los. Deathlok ist halb Maschine und halb Mensch. Die Geschichte springt zwischen diversen Szenen, um dann relativ früh schon ein Ende zu präsentieren. Sicher noch Potenzial, aber okay.

Deathlok 1-4

Weiter geht es mit „Der lebende Albtraum des Michael Collins“. Cybertek Sytems Inc. – die Kybernetiksparte von Roxxon Oil – suchen ein Gehirn um ihr neustes Projekt abzuschließen. Ausgerechnet Michael Collins der Leiter der KI-Abteilung soll dieses liefern.

Nun ist er in Deathlok. Seine Menschliche Art lässt die Pläne von Roxxon scheiten. Die Kapitel sind überraschend lang, die Kolorierung ist richtig interessant. Die Geschichte gefiel mir auch ganz gut, auch wenn es gerne etwas mehr Story sein könnte. Eine interessantere Person als gedacht.

Redaktionelle Seiten:

  • Die Geschichte von Deathlok (auf 3 Seiten)
  • Hintergründe: Deathlok


Erscheinungsdatum:
15.07.2020
Format: Hardcover
Autor*innen: Rich Buckler, Doug Moench, Dwayne McDuffie, Gregory Wright
Zeichner*innen: Rich Buckler, Klaus Janson, Al Milgrom, Mike Esposito, Jackson Guice, Denys Cowan, Scott Williams
Stories: Astonishing Tales 25 und Deathlok 1-4

Zu den anderen Marvel Superhelden Sammlung Comics:

1-2 | 3-4 | 5-6 | 7-8 | 9-10 | 11-12 | 13-14 | 15-16 | 17-18 | 19-20 | 21-22 | 23-24 | 25-26 | 27-28 | 29-30 | 31-32 | 33-34 | 35-36 | 37-38 | 39-40 | 41-42 | 43-44 | 45-46 | 47-48 | 49-50 | 51-52 | 53-54 | 55-56 | 57-58 | 59-60 | 61-62 | 63-64 | 65-66 | 67-68 | 69-70 | 71-72 | 73-74 | 75-76 | 77-78 | 79-80 | 81-82 | 83-84 | 85-86 | 87-88 | 89-90 | 91-92 | 93-94

Premiumbände:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Abogeschenke


x

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: