[Manga] Dragon Ball Super [7]

Die Talsohle ist durchschritten und die Serie Dragon Ball Super ist wieder auf einem brauchbaren Niveau. Das waren die guten Neuigkeiten nach Band 6. Aber es kann auch ganz schnell anders gehen. Also heißt es erneut bangen.

Band 7: Das Turnier der Kraft beginnt! Welches Universum überlebt?!

Die Vorbereitungen für das große Turnier laufen. Die Teilnehmer können nicht fliegen und der Ring führt direkt in den Abgrund. Gemeinsam im Teamwork wollen die Helden kämpfen. 5 Heißsporne sind da anderer Meinung und machen es lieber alleine. Die Rede ist von Vegeta, Goku, C18, C19 und Freezer.

Freezer schließt sich mit Frost zusammen. Auf welcher Seite steht Freezer überhaupt? Relativ schnell ist das erste Universum ausgelöscht, die Drohung scheint wohl wahr zu sein.

Jiren ist der stärkste Kämpfer. Auch Son-Goku hat keine Chance, Hit rettet überraschenderweise die Situation. Zusammen mit Hit gegen Jiren? Nicht mit Son-Goku. Der Saiyajin Stolz ist zu stark. Auch Vegata lässt sich nicht bieten, das man ihn als den zweitbesten Kämpfer des Universums betitelt.

Mein Manga Senf

Machen wir uns nichts vor, dieses Turnier – samt der komplett überzogenen Folge – ist schlicht ein großer Quatsch. Wenn man sich dessen bewusst ist, und auch darüber hinwegsehen kann, dann bekommt man durchaus einen unterhaltsamen Manga.

Kuririn sorgt für diverse Scherze, meist auf seine Kosten. Sei es sein Name, seine Nase oder sogar sein Aussehen im Vergleich mit C18. Auch wenn diese Witze nichts neues sind und ähnlich bekannt sind, haben sie den Band aufgelockert und sogar einen müh besser gemacht.

Der Stolz der Saiyajin ist hier mal wieder auf die Spitze getrieben. Natürlich passt das zu Vegeta und Goku, aber in dieser Situation – das gesamte Universum könnte vernichtet werden – sollten sie vielleicht besonnener agieren. Dafür passt dies zu den beiden und ist nicht grundlos bescheuert – wie bei Band 5.

Insgesamt bin ich mit der Serie wieder zufriedener, auch wenn dieses Turnier – sowohl in der Entstehung, als auch in der Folge – nicht groß hinterfragt werden sollte. Nur der Titel der Bände ist noch ein Dorn in meinem Auge. So viele Worte haben da nichts zu suchen 🙂 .

Meine letzten Worte:

Kurin?

Zu den anderen Dragon Ball Super Bänden:

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 8/10
    Zeichnung - 8/10
  • 7/10
    Einsteigerfreundlich - 7/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.3/10

Dragon Ball Super Band 7

Erscheinungsdatum: 29.10.2019
Format: Softcover
Seiten: 192
Konzept & Story: Akira Toriyama
Manga: Toyotarou
Übersetzer: Cordelia von Teichman
Preis: 6,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: