[Comic] Dragon Ball Super [5]

Lesezeit: 2 Minuten

Eine der wenigen Serie die ich so gut wie immer aktuell lese, ist Dragon Ball Super. Da ich auch tatsächlich gut unterhalten wurde, war das immer wieder sehr einfach. Kann der 5. Band – der auch in einem Sammelschuber erhältlich ist – diese Meinung fortsetzen?

Band 5: Entscheidungsschlacht! Mach‘s gut, Trunks!

Das Ende vom Future-Trunks-Arc ist nah, also geht es direkt los mit dem Kampf zwischen Goku gegen Zamasu. Dabei verliert Son Goku immer mehr an Kraft, in der Blue Form. Aber auch Zamasu ist an seiner Grenze angelangt. Ja er ist Unsterblich, aber wenn sein Körper rebelliert, gibt es nichts mehr zum heilen.

Und bevor die Aussicht auf Erfolg ganz verfliegt, ist die Fusion von Zamasu und Black Goku beendet. Es wird schlimmer und noch viel schlimmer und noch viel schlimmer. Ihr merkt schon, da wird einfach mehr drauf gesetzt bis es dann vorbei ist.

Vegeta macht das, was er immer macht: er trainiert um noch besser zu werden. Im Trainingsmatch gegen Beerus hat er aber keine Chance. Das Turnier der Kraft steht an und der König von Allen lädt alle Götter der Zerstörung für das Vorspiel ein.

Mein Manga Senf

Fangen wir erst einmal mit dem Schuber an. Denn gibt es beim Kauf von Band 5 oder beim Kauf von Band 1-5 mit Sammelschuber. Außer den Schuber gibt es für den 5. Band noch einen Schutzumschlag mit einem anderen Cover. Das war es. Nicht sonderlich auffällig oder besonders. Dafür stehen die Bände nun sauber im Regal.

Ich bin mit diesem Band überhaupt nicht zufrieden, es gibt vieles was schlecht und schlicht dämlich war. Aber das bekommt ihr in den nächsten Absätzen. Hier nur so viel: das ist alles schon sehr albern und darüber nachdenken sollte man im Zweifel nicht allzu viel. Mund abputzen, vielleicht taugt Band 6 mehr.

Was habe ich denn auszusetzen? Anfangen möchte ich mit der Defusion. In der Folge wird ein Schwert eingesetzt und Zamasu wehrt sich anschließend. Das sieht nicht nur falsch aus, es ist dann doch zu abgedreht. Aber was dann folgt sieht noch verrückter aus. Als wäre das nicht schon schlimm, was soll dieses Ende vom Future-Trunks-Arc? Das ist doch der größte Quatsch. Warum wird uns solange die offensichtliche – und viel zu radikale und Goku untypische – Variante nicht eher präsentiert bzw. warum zweifelt Goku nicht etwas länger, über diese Option? Fragen über Fragen. Ich stand kurz davor den Band in den Schrank zu stellen und nicht auszulesen.

Aber das war es noch nicht. Son Goku – der zu Beginn von Dragon Ball ein naiver, zwar ungebildeter, aber interessierter neugieriger Junge war – wird einfach nur noch als Trottel dargestellt. Folgender Dialog soll als Beispiel dienen:

Vegeta: „die Geburt steht an“
Goku: „hm? Geburt?“
Bulma kommt mit dicken Bauch in den Raum von Son Goku
Goku: „also echt, Bulma, dein Bauch….du musst mal mit dem Essen aufpassen“

Meine letzten Worte:

Lasst uns gemeinsam den Kopf schütteln

Zu den anderen Dragon Ball Super Bänden:

Review

  • 3/10
    Story - 3/10
  • 7/10
    Zeichnung - 7/10
  • 6/10
    Einsteigerfreundlich - 6/10
  • 3/10
    Gesamteindruck - 3/10
4.8/10

Dragon Ball Super Band 5

Erscheinungsdatum: 30.04.2019
Format: Softcover
Seiten: 192
Konzept & Story: Akira Toriyama
Manga: Toyotarou
Preis: 6,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Kommentare “[Comic] Dragon Ball Super [5]”

%d Bloggern gefällt das: