[Manga] Beastars [3]

Der nächste Manga-Hit scheint bei KAZÉ zu erscheinen. Das zeigte schon Band 1 mit dem Manga des Monats Titel. Jetzt beginnt die Phase wo sich ein Manga zeigen muss/kann. Ist alles nur heiße Luft oder kann der nächste Kracher überzeugen?

Dieser Manga wurde mir von KAZÉ als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Mangas findet in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 3

Die zweite Aufführung der Theater-AG ist in aller Munde. Louis ist sauer auf Legoshi und Bill. Er möchte beide suspendieren. Als dann aber die Presse dazu kommt und absolut begeistert ist, verwirft er die Suspendierung wieder. Während Haru sich mit anderen Hasen anlegt, schaut Legoshi ihr zu.

Sie gehen gemeinsam Essen. Ist das ein Date? Was wollen sie voneinander? In genau dieser Phase lernt Legoshi einen anderen Grauwolf kennen. Sie heißt Juno. Es geht in der Folge in die Stadt. Dort geht es zum Schwarzmarkt, hier wird Fleisch angeboten.

Warum sind die Tiere in der Stadt glücklicher? Liegt es daran das sie heimlich Fleisch essen können? Legoshi weigert sich Fleisch zu essen und die Gefühle zu Haru machen ihn nervös. Ist das Liebe oder ist es der Jagdinstinkt?

Mein Manga Senf

Der Band startet genau dort wo Band 2 aufgehört hat und erklärt die Folge von Band 2. Nach der Verwirrungsphase von Legoshi rund um Haru, ebbt der Band etwas ab. Um dann erst die Welt mit der Stadt größer zu machen und dann auch die Spannung und Begeisterung zurückzubringen.

Was Beastars richtig gut macht, ist es die Welt zu beschreiben. So rasieren sich die Hundeartige Tiere und verkaufen das Fell dann. Eine andere Mitschülerin ist eine Henne und verkauft ihre Eier. So verdienen die Tiere auf ihre Art und Weise Geld dazu.

Die Darstellung der Tiere – und dabei meine ich nicht nur die Zeichnungen – sind unglaublich gelungen und überzeugen. Es fängt bei der gebückten Haltung von Legoshi an und geht über zu dem kleinen Häschen Haru.

Die Reihe kommt nun in die entscheidende Phase. Das merkt man leicht auch. Jedes Kapitel wird kritisch von mir beäugt. Einen Fehler leistet sich die Serie weiterhin nicht. Ob es für eine Überserie reicht, werden die nächsten Bände zeigen. Bisher bin ich absolut zufrieden.

Meine letzten Worte:

Eine größere Welt

Zu den anderen Beastars Bänden:

Review

  • 7/10
    Story - 7/10
  • 9/10
    Zeichnung - 9/10
  • 8/10
    Einsteigerfreundlich - 8/10
  • 7/10
    Gesamteindruck - 7/10
7.8/10

Beastars - Band 3

Erscheinungsdatum: 05.12.2019
Format: Softcover
Seiten: 200
Autoren: Paru Itagaki
Preis: 7,50 €

* Erklärung

Teile deine Meinung


Eure Meinung?
  • Fascinated
  • Happy
  • Sad
  • Angry
  • Bored
  • Afraid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: